Baumpilz-Identifikation

Baumpilz-Identifikation

In Diesem Artikel:

Pilz, der in einem Baum wÀchst, ist oft harmlos, aber manchmal kann er dem Baum ernsthaft schaden.

Pilze ernĂ€hren sich von toter Materie und ernĂ€hren sich manchmal auch von lebender Materie. BĂ€ume sind in der Regel resistent gegen Pilze und produzieren natĂŒrliche Fungizide. Einige Pilze sind jedoch zu mĂ€chtig, um BĂ€ume zu handhaben und einige BĂ€ume werden durch eine Vielzahl von Bedingungen geschwĂ€cht. In diesen FĂ€llen kann eine Pilzinfektion auftreten, die einen menschlichen Eingriff erfordern könnte.

Zanker

Zweigkannen sind Wunden an Zweigen, als ob ein Teil des Zweigs vom Baum abgeschnitten worden wĂ€re. Diese Krebsarten sind eine Art von Infektion, die normalerweise einen Fruchtkörper entwickeln wird. BĂ€ume können auch Flecken entwickeln, die mit Wasser getrĂ€nkt erscheinen, so die University of Rhode Island. Diese Flecken werden grĂ¶ĂŸer und werden brĂ€unlich-grĂŒn.

Diebback

Ein Teil des Baumes könnte absterben, was oft dazu fĂŒhrt, dass dieser Teil braun oder schwarz wird. Wenn Zweige absterben, beginnen laut der University of Rhode Island neue Triebe zu wachsen. Aber die Pilze können dazu fĂŒhren, dass diese Triebe welken und absterben.

Fruchtkörper

Fruchtkörper bilden sich manchmal auf BÀumen, wenn der Pilz die Fortpflanzung durchlÀuft. Der Fruchtkörper ist, was die meisten Menschen denken, wenn sie Pilze wie Pilze vorstellen, nach der University of Rhode Island. Die Fruchtkörper erscheinen in verschiedenen Farben und erscheinen als Wucherungen am Baum.

Entlaubung

BĂ€ume mit Pilzen können Schwierigkeiten haben, BlĂ€tter zu entwickeln und viele der BlĂ€tter könnten vom Baum fallen. Die BlĂ€tter können sich verfĂ€rben und LĂ€sionen entwickeln. BlĂ€tter können auch verdreht oder zerknittert werden, laut der UniversitĂ€t von Rhode Island. Der Mangel an Zucker, den der Baum aufgrund des Pilzbefalls erhĂ€lt, kann dazu fĂŒhren, dass einige Bereiche der BlĂ€tter rötlich-braun werden. BlĂ€tter können auch einen weißen und pulverigen Mehltau und kleine schwarze Punkte entwickeln, entsprechend North Dakota State University. Einige BlĂ€tter werden matt hellgrĂŒn und fallen dann plötzlich ab.

Bedingungen

BĂ€ume in der NĂ€he von kĂŒhlen und feuchten Gebieten haben wahrscheinlich Pilzkrankheiten, wenn sie unter einer der anderen oben beschriebenen Bedingungen leiden, laut der University of Rhode Island. Heiße Bereiche verlangsamen oft oder stoppen das Wachstum von Pilzen. Sehr große Wunden, die durch Beschneiden oder schwere StĂŒrme verursacht werden, können dazu fĂŒhren, dass Pilze die Wunde infizieren und HerzfĂ€ule verursachen, die sich nach und nach ausbreiten und den gesamten Baum zerstören kann, wenn der Baum nicht gesund ist, so die North Dakota State University.

Harmlose Pilze

Einige Pilze leben auf BĂ€umen, schĂ€digen aber nicht die BĂ€ume. Andere Pilze sind tatsĂ€chlich von Vorteil fĂŒr BĂ€ume, indem sie tote Baumsubstanzen essen, neue Triebe wachsen lassen und die VerfĂŒgbarkeit von NĂ€hrstoffen in den Wurzeln des Baumes erhöhen. Die rußige Form, die schwarzes Wachstum auf der OberflĂ€che von BlĂ€ttern erzeugt, ist harmlos. Viele Blattflecken werden durch harmlose Pilze verursacht.

Video-Anleitungen: Zunderschwamm, Baumpilz - Zunder herstellen.

Wie Das? Teilen Sie Mit Ihren Freunden:
Kommentar HinzufĂŒgen