Tipps zum NachsÀen eines Rasens

Tipps zum NachsÀen eines Rasens

In Diesem Artikel:

GrĂŒner nachgesĂ€ter Rasen

Wenn Ihr Rasen neu gesĂ€ht werden muss, gibt es ein paar Dinge zu beachten. Ein Faktor ist, dass Sie dies nur wĂ€hrend der Vegetationsperiode des Rasens tun sollten. Sie können Samen verwenden, um Flecken zu fĂŒllen oder Ihren ganzen Rasen zu verschönern. Sie können ausgefallene AusrĂŒstung kaufen, wenn Sie denken, dass Sie diese Arbeit oft machen werden, oder sich einfach an einen einfachen Gartenrechen und Saatgutstreuer halten.

Vorbereitung

Vorbereitung ist wichtig, wenn es um das Nachsaaten Ihres Rasens geht. Vergleichen Sie, wie vorsichtig Sie mit dem SĂ€en von Samen in Ihrem Garten und dem SĂ€en Ihres Rasens sind. Harken Sie Ihren Rasen mit dem steifen Gartenrechen und entfernen Sie alle TrĂŒmmer, die Sie hochziehen. Fahren Sie weiter, besonders in Gebieten, wo der Boden verdichtet wurde, in der Sonne gebacken zu werden.

Wasser

Wenn Sie Ihren Rasen fĂŒr den Samen vorbereiten und der Boden trocken ist, keimt der Samen nicht. Es hat keinen Sinn, Wasser zu sparen, wenn man sĂ€en will, außer am Abend nach der Hitze des Tages. Ein gut bewĂ€sserter Rasen wird etwa 48 Stunden aufeinanderfolgende BewĂ€sserungen fĂŒr eine geeignete SĂ€ttigung von bis zu etwa 6 Zoll benötigen. Geben Sie jeden Tag etwa einen Zoll, bis Sie den Samen sĂ€en und dann alle 12 Stunden einen halben Zoll, um sicherzustellen, dass der Samen feucht bleibt.

Samen

Sie möchten sicherstellen, dass die Pflanze, die Sie in Ihrem Rasen wachsen möchten, die richtige Sorte fĂŒr das ist, was Sie brauchen. Es gibt Mischungen fĂŒr Schatten und einige fĂŒr schnell wachsenden Gras und andere fĂŒr stark frequentierte Bereiche. Wenn Sie nicht sicher sind, was Sie fĂŒr Ihren Garten und Ihr Klima benötigen, wenden Sie sich an Ihr örtliches KooperationsbĂŒro.

Top Dressing

Wenn Sie Ihren Rasen mit einem guten Rechen vorbereitet haben, den Boden bis auf 6 Zoll befeuchtet und die richtige Art von Samen ausgesĂ€t haben, gibt es noch eine weitere Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Ihr Samen gut top-dressing wĂ€chst. Sie tun dies, indem Sie eine dĂŒnne Schicht Erde ĂŒber den Rasen streuen. Sie können gut verrotteten Kompost fĂŒr einen zusĂ€tzlichen Schub an NĂ€hrstoffen oder normalen Gartenboden verwenden. Sie können einen Sender benutzen, wenn Ihr Boden trocken und genug gesiebt ist oder Sie einfach mit der Hand werfen. Ein 1/8 Zoll ist alles was Sie brauchen.

Video-Anleitungen: Rasenpflege: In 6 Schritten zum perfekten Rasen - GartenXXL.

Wie Das? Teilen Sie Mit Ihren Freunden:
Kommentar HinzufĂŒgen