Side Dressing

Side Dressing

In Diesem Artikel:

Den Pflanzen einen zusĂ€tzlichen Schub geben DĂŒnger heißt Side-Dressing. Gute Beilagen tragen dazu bei, dass die Pflanzen gleichmĂ€ĂŸig und reibungslos wachsen und bessere ErtrĂ€ge erzielen.

Wenn Sie im Laufe der Jahre viel organisches Material in Ihren Boden gemischt haben und GrĂŒndĂŒnger-Korps wie Erbsen, Bohnen und Buchweizen anbauen, ist Ihr Boden wahrscheinlich reich an NĂ€hrstoffen. Wenn Ihr Boden fruchtbar ist und Sie dem Boden vor der Pflanzung ein wenig DĂŒnger hinzugefĂŒgt haben, werden Ihre Pflanzen wahrscheinlich sehr gut ohne Beilagen zurechtkommen. Zwei Ausnahmen sind Mais und Zwiebeln, die schwere Feeder sind und fast immer eine regelmĂ€ĂŸige Beizung erfordern.

Wenn Sie gerade begonnen haben, Ihren Boden durch Zugabe von organischer Substanz zu verbessern, sind SeitenverbĂ€nde wichtig. Dies gilt insbesondere in einem sandigen Boden mit wenig organischer Substanz. Pflanzliche Lebensmittel dringen durch einen sandigen Boden und weg von den Wurzeln Ihrer Pflanzen. Um den Anbau reibungslos zu gestalten, mĂŒssen Sie sich wahrscheinlich an die Seite setzen.

Nicht alle Pflanzen brauchen Beilagen. Erbsen und Bohnen, GrĂŒn- und WurzelgemĂŒse wachsen fein, wenn sie nur zur Pflanzzeit gedĂŒngt werden. Karotten, RĂŒben und RĂŒben benötigen zur Pflanzzeit nur wenig zusĂ€tzliches Knochenmehl, um Phosphor fĂŒr die Wurzeln bereitzustellen.

Anwenden von Seiten-Dressings

Side Dressings werden in der Regel entweder durch Umkreisen der Pflanzen oder Banding angewendet.

Umkreise die Pflanzen Mit Tomaten, Paprika, Brokkoli und anderen verpflanzten FeldfrĂŒchten eine flache kreisförmige Furche um jede Pflanze graben. DĂŒnger gleichmĂ€ĂŸig einstreuen und abdecken. Setzen Sie diesen Kreis von Pflanzennahrung etwa 5-6 Zoll von den PflanzenstĂ€ngeln entfernt. Wenn die Pflanze ziemlich groß ist, legen Sie den Kreis der DĂŒnger um die Ă€ußeren BlĂ€tter oder "Tropflinie" der Pflanze.

Banderolieren Mit der Ecke einer Hacke, öffnen Sie eine Furche 1-2 Zoll tief in einer geraden Linie neben einer Reihe von Pflanzen. Halten Sie die Furche ungefĂ€hr 5-6 Zoll von der Linie der Pflanzen. DĂŒnger in die Furche legen und mit Erde bedecken. Es ist wichtig, den DĂŒnger zu bedecken, da ein starker Regen ihn auf die BlĂ€tter spritzen und Verbrennungen verursachen kann.

In Verbindung stehende Artikel:
  • Kompostierung
  • Nachfolgepflanzen

Video-Anleitungen: Corn: Fertilizing (Side Dressing).

Wie Das? Teilen Sie Mit Ihren Freunden:
Kommentar HinzufĂŒgen