Sevin Dust verwendet fĂŒr Tomatenpflanzen

Sevin Dust verwendet fĂŒr Tomatenpflanzen

In Diesem Artikel:

Viele TomatenpflanzenschÀdlinge werden mit Sevin Markeninsektizid kontrolliert

Sevin ist der Markenname einer Reihe von Carbaryl-Insektizid-Produkten von Bayer Cropscience. Sevin ist in verschiedenen StĂ€rken fĂŒr verschiedene Anwendungen erhĂ€ltlich; Jede dieser Anwendungen ist fĂŒr FruchtgemĂŒse wie Tomaten gekennzeichnet. Sevin Staub kann als Pulver oder gemischt mit Wasser in einem Schlauch-Ende oder Pumpe GartensprĂŒher fĂŒr die einfache Verwendung auf Tomaten zu Hause angebaut werden.

Steuerung des bewölkten Punktes

Muddy gelb aussehende Flecken auf Tomatenfrucht werden durch Einstiche, die stinken, Bugs machen, wenn sie fĂŒttern, nach dem Illinois Extension Integrated Pest Management-Programm verursacht. Illinois Extension empfiehlt HobbygĂ€rtner eine Lösung von 2 EL zu verwenden. von 50-Prozent-Carbaryl-Sevin-Pulver zu einer Gallone Wasser - aber sprĂŒhen Sie es nicht auf die Tomatenpflanzen selbst. SprĂŒhen Sie es auf nahegelegene, verkrautete Gebiete, wo die StinkkĂ€fer Ihre Tomatenpflanzen heimsuchen. Indem man in der NĂ€he gemĂ€hte Bereiche mĂ€ht, wird auch die Stinkbug-Population reduziert. Illinois Extension weist darauf hin, dass, wenn die Tomatenpflanzen klein sind, HausgĂ€rtner die TomatenanbauflĂ€che mit 1 Pfund Sevinstaub pro Morgen behandeln können, der auf das Pflanzenlaub gestreut wird, um die Entwicklung von StinkkĂ€fern zu verhindern; Nach der Anwendung mindestens sieben Tage bis zur Tomatenernte lassen und die FrĂŒchte vor dem Verzehr oder der Verarbeitung grĂŒndlich waschen. Das Etikett des Sevin-Herstellers weist darauf hin, dass eine grĂŒndliche Abdeckung erforderlich ist, um StinkkĂ€fer erfolgreich zu bekĂ€mpfen.

Tomaten-Obstwurm und Hornworm

Tomaten-Obstwurm und HornwĂŒrmer gehören zu den schĂ€dlichsten SchĂ€dlingen der Tomatenpflanze, bohren sich in die Frucht und machen sie unbrauchbar. Die Cooperative Extension der University of Arkansas empfiehlt die Kontrolle dieser beiden TomatenwĂŒrmer durch regelmĂ€ĂŸige Anwendung von Insektizidstaub wie Sevin, die das Blattwerk der Pflanze beschichten, alle sieben Tage, sobald die grĂŒnen FrĂŒchte zu erscheinen beginnen. Die Arkansas Extension empfiehlt, die Verwendung von Sevin abzubrechen, wenn Milben auftauchen, was jedoch darauf hindeutet, dass die Verwendung von Sevin Milbenprobleme verstĂ€rken kann. BewĂ€ssern Sie die Pflanzen grĂŒndlich, da die Milben trockenes Wetter bevorzugen; Sobald der Milbenbefall unter Kontrolle ist, setzen Sie Sevin fĂŒr andere SchĂ€dlinge fort.

KartoffelkÀfer

Die University of Arkansas Extension empfiehlt, Sevin bei Bedarf auf Tomatenpflanzen anzuwenden, wenn KartoffelkĂ€fer auf den BlĂ€ttern gefunden werden. HausgĂ€rtner können einfach Sevin Staub auf die betroffenen BlĂ€tter der Tomatenpflanze streuen, nachdem sie alle sichtbaren KartoffelkĂ€fer von Hand gepflĂŒckt haben.

Video-Anleitungen: Our Technical Reality / Unsere technische RealitÀt (FULL) [deutsche Untertitel].

Wie Das? Teilen Sie Mit Ihren Freunden:
Kommentar HinzufĂŒgen