Rue (Ruta gayolens)

Rue (Ruta gayolens)

In Diesem Artikel:

Diese kleine immergrĂŒne Strauchpflanze wird auch als das Kraut der Gnade bezeichnet. Es nimmt gut zu armen Gartenboden, wo es eine kompakte und attraktive Pflanze macht. Der Duft ist etwas unangenehm.

Anbau

Die Rue wird aus Samen, die im FrĂŒhling gesĂ€t wurden, oder aus Stecklingen, die im Sommer entnommen wurden, aufgezogen. WĂ€hlen Sie eine sonnige, gut drainierte Stelle. Raumpflanzen etwa 18 Zentimeter voneinander entfernt fĂŒr eine attraktive kleine Hecke. Die Pflanze wird im FrĂŒhjahr von einem harten Rebschnitt profitieren, um neues Wachstum zu fördern. Die Rue ist frostempfindlich, wird aber frei sĂ€en.

Verwendet

Da es selten in der KĂŒche verwendet wird und medizinische Verwendung sollte vorsichtig angegangen werden, sind die primĂ€ren Anwendungen fĂŒr diese Pflanze dekorativ. Die Samenköpfe sind besonders attraktiv und bilden schöne Trockenblumen. Die Rue wird auch als Begleitpflanze fĂŒr Rosen und Himbeeren verwendet, da sie hilft, japanische KĂ€fer abzuschrecken.

Video-Anleitungen: .

Wie Das? Teilen Sie Mit Ihren Freunden:
Kommentar HinzufĂŒgen