Gummi Mulch

Gummi Mulch

In Diesem Artikel:

Wie man Gummimulch erhÀlt

Gummimulch besteht aus recycelten, geschredderten Reifen. Die resultierenden Gummischnitzel sind tief burgunderrot, braun, grĂŒn oder schwarz gefĂ€rbt. PopulĂ€r als Polsterung unter Kinderschaukeln, macht Gummimulch auch eine attraktive und dauerhafte unkrautresistente Barriere um StrĂ€ucher und in Blumenbeeten. Der Mulch hilft dem Boden, Wasser zu speichern und hĂ€lt die Blumenbeete im Winter wĂ€rmer und im Sommer kĂŒhler. Gummimulch dauert Jahre mit sehr wenig Wartung.

Schmutz von Gummimulch mit einem Wasserschlauch abwaschen. Gummimulch ist schwerer als andere Mulchen, so dass es nicht zusammen mit dem Schmutz wegwaschen kann. Wenn der Mulch zum Beispiel mit verschĂŒttetem Öl sehr schmutzig ist, können Sie ihn mit einem Hochdruckreiniger und einer milden Seife waschen. GrĂŒndlich ausspĂŒlen.

Mit einem LaubblĂ€ser Laub, Grasschnitt und andere RĂŒckstĂ€nde von Gummimulch entfernen. Der Mulch ist schwer genug, damit Sie ihn nicht zusammen mit den BlĂ€ttern wegblasen.

Stellen Sie den verblassten Mulch wieder her, indem Sie ihn mit einem Laubrechen umrĂŒhren. Im Laufe der Zeit kann die Sonne den Mulch verblassen. RĂŒhren bringt unbelichtete OberflĂ€chen an die Oberseite und stellt die Gesamtfarbe des Mulchraums wieder her.

Harken Sie den Mulch regelmĂ€ĂŸig, um eine gleichmĂ€ĂŸige Tiefe im Mulchbett zu erhalten.

Wie man eingemachte Gummipflanzen beschneidet

Setzen Sie die Topfpflanze an einen Ort, an dem Sie alle Seiten der Pflanze sehen und entscheiden können, welche Zweige entfernt werden mĂŒssen. Verbreiten Sie die Zeitung um die Basis der Pflanze.

Schneiden Sie die Äste gerade ĂŒber dem Gelenk oder Knoten ab, um den Ast zu entfernen. Die Gelenke oder Knoten sind die geschwollenen oder erhöhten Bereiche entlang des Hauptstamms. Neues Wachstum erscheint an zwei oder drei Stellen entlang des Knotens, der gerade unterhalb des Schnitts liegt. Schneiden Sie die SeitenĂ€ste zurĂŒck zum Ausgangspunkt oder Hauptstamm. Sie werden bemerken, dass der weiße Latexsaft aus allen Schnittbereichen heraussickert. Lassen Sie den Latexsaft frei auf Zeitungspapier tropfen, bis er an der Stelle, an der die Pflanze geschnitten wurde, trocknet. Ein Gummibaum kann bis zu 75 Prozent zurĂŒckgeschnitten werden und sich immer noch erholen.

Entsorgen Sie Zweige oder schneiden Sie Abschnitte von Ästen direkt unter einem Knoten und stecken Sie sie in einen feuchten Boden, um neue Pflanzen zu bilden.

Wie man Gummipflanzen wÀssert

Bewege die Gummipflanze zur BewĂ€sserung in eine Badewanne oder eine große SpĂŒle, damit der BehĂ€lter nach dem Wasserlauf frei ablaufen kann.

Gießen Sie Wasser um den Boden im PflanzbehĂ€lter, um es vollstĂ€ndig zu sĂ€ttigen. Weiter gießen Sie Wasser, bis das Wasser frei aus dem Boden des BehĂ€lters ablĂ€uft.

Stellen Sie den BehĂ€lter auf eine Untertasse, die groß genug fĂŒr den BehĂ€lter ist. Setzen Sie die Gummianlage wieder in ihre normale wachsende Position.

ÜberprĂŒfen Sie die Untertasse nach ein bis zwei Stunden, um zu sehen, wie viel Wasser darin ist. Verwerfen Sie das Wasser von der Untertasse und ersetzen Sie die Untertasse unter dem BehĂ€lter. Lassen Sie die Pflanze nicht in einer Untertasse Wasser sitzen, da sonst die Wurzeln verfaulen können.

BewÀssere die Gummipflanze erneut mit dem gleichen Verfahren, nachdem der Boden leicht getrocknet wurde.

Wie man Gummi Mulch legt

Bereiten Sie den zu mulchenden Bereich vor, indem Sie alle UnkrĂ€uter entfernen. Gießen Sie Ihre Pflanzen kurz vor dem Auftragen des Gummimulchs.

Berechnen Sie, wie viel Mulch Sie fĂŒr den Bereich brauchen. Wenn der zu mulchende Bereich 8 Fuß mal 8 Fuß ist, benötigen Sie etwa 8 Kubikfuß Gummimulch, um ihn in einer Tiefe von 1,5 Zoll zu legen. Bei 2 Zoll dick, wĂŒrden Sie 10,7 Kubikmeter Mulch fĂŒr den gleichen Bereich benötigen, und wenn der Bereich ein Spielplatz ist, der eine 6-Zoll-Schicht aus Mulch benötigt, benötigen Sie 32 Kubikmeter Mulch.

Verteilen Sie mit einem Gartenrechen eine 1 1 bis 2 Zoll dicke Mulchschicht um Ihre Pflanzen. Legen Sie den Gummimulch so gleichmĂ€ĂŸig wie möglich und versuchen Sie nicht, den Mulch ĂŒber irgendwelche gepflanzten Samen oder junge SĂ€mlinge zu verteilen.

Wie man eine Gummibaum-Anlage fĂŒttert

Mischen Sie wasserlöslichen PflanzendĂŒnger mit lauwarmem Wasser bei der HĂ€lfte der empfohlenen StĂ€rke, und gießen Sie es in den Boden um die Gummibaum-Pflanze, achten Sie darauf, die BlĂ€tter nicht mit der Lösung zu berĂŒhren.

Wiederholen Sie die DĂŒngung wie oben beschrieben alle drei bis vier Wochen und verjĂŒngen Sie sich im Herbst, wenn sich das Wachstum des Gummibaums verlangsamt.

Geben Sie der Gummipflanze wĂ€hrend der Wintermonate eine Pause, indem Sie sie nicht dĂŒngen. Dann, wenn der FrĂŒhling zurĂŒckkehrt und die Pflanze zu aktivem Wachstum ĂŒbergeht, wird die Befruchtung alle drei bis vier Wochen fortgesetzt.

Kann ich meinen Gummibaum draußen pflanzen?

Der Gummibaum (Ficus elastica), der gewöhnlich als Topfpflanze in kĂŒhleren Klimazonen angebaut wird, wird im Freien in wĂ€rmeren, tropischen Regionen der Erde gepflanzt. Wenn er im Freien wĂ€chst, erreicht der Gummibaum eine Höhe von 25 bis 40 Fuß.

Video-Anleitungen: Rasenkanten - NewWonder555.

Wie Das? Teilen Sie Mit Ihren Freunden:
Kommentar HinzufĂŒgen