Roundup Weed Killer Warnungen

Roundup Weed Killer Warnungen

In Diesem Artikel:

Roundup tötet effektiv viele UnkrÀuter.

Roundup ist eines der beliebtesten Herbizide. Hausbesitzer sowie diejenigen, die kommerzielle Farmen betreiben, verwenden dieses Produkt, um viele Arten von Pflanzen zu töten, die als Unkraut gelten. Sein Wirkstoff ist Glyphosat, das nach Angaben seines Herstellers Gras, UnkrĂ€uter, Poison Ivy und "Tough Brush" tötet. Es ist jedoch wichtig, die auf dem Etikett angegebenen Vorsichtsmaßnahmen zu beachten.

Halten Sie Produkt von Kindern fern

Das Etikett auf Roundup-Produkten rĂ€t den Verbrauchern, dieses Produkt von Kindern fernzuhalten. Es kann zu Reizungen der Augen fĂŒhren, wenn mit ihnen Kontakt hergestellt wird, und es kann auch HautausschlĂ€ge aufgrund von Kontakt verursachen. Die New York Times empfiehlt, die Augen oder die Haut so bald wie möglich nach Kontakt mit Wasser fĂŒr 15 Minuten mit Wasser zu spĂŒlen. Informationen von Monsanto, dem Hersteller von Roundup, geben denselben Rat.

Verbrauchen Sie Roundup nicht oral

Das Produktlabel besagt auch, dass Roundup giftig ist, wenn es geschluckt wird, obwohl es nicht angibt, welche SchĂ€den entstehen könnten. Die New York Times berichtet, dass Auswirkungen von Glyphosat konsumieren können BauchkrĂ€mpfe, Durchfall, Atembeschwerden, Kopfschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, niedriger Blutdruck, allgemeine SchwĂ€che und möglicherweise Koma. Wenn Konsum auftritt, kein Erbrechen herbeifĂŒhren, aber sofort Ă€rztliche Hilfe aufsuchen.

Verwenden Sie den richtigen Container fĂŒr die Lagerung

Das Etikett warnt, dass ein "leicht brennbares Gasgemisch" entstehen kann, wenn das Produkt in verzinkten oder ungefĂŒtterten StahlbehĂ€ltern verwendet wird, die Wasserstoffgas erzeugen, das bei Kontakt mit einer Flamme jeglicher Art aufblitzen oder explodieren kann. Sowohl Monsanto als auch die University of California in Davis geben an, dass jedes Feuer, das durch dieses Produkt verursacht wird, mit Wasser, Alkoholschaum oder Kohlendioxid behandelt werden sollte.

Bleiben Sie weg von Wasser und Nahrung

In den Warnhinweisen auf dem Etikett heißt es auch, dass Sie Wasserquellen, Saatgut, Futtermittel und andere Lebensmittel nicht kontaminieren dĂŒrfen, indem Sie dieses Produkt mit ihnen in BerĂŒhrung bringen oder in Teiche, Seen, FlĂŒsse, SĂ€cke oder Futtermittel verschĂŒtten. Die Webseite von Organic Consumers besagt, dass Roundup durch unabhĂ€ngige wissenschaftliche Studien festgestellt wurde, dass es fĂŒr viele Lebewesen, wie Nutzinsekten, SĂ€ugetiere, Vögel und RegenwĂŒrmer, giftig ist, sowie fĂŒr die Pflanzen, auf die sie sich verlassen.

Verwenden Sie den Container nicht erneut

Das Etikett warnt davor, den BehĂ€lter fĂŒr irgendeinen anderen Zweck zu verwenden, da die Möglichkeit besteht, den in einem gebrauchten Roundup-BehĂ€lter befindlichen Stoff zu kontaminieren.

Video-Anleitungen: Roundup: GefÀhrdet das Unkrautvernichtungsmittel die Umwelt?.

Wie Das? Teilen Sie Mit Ihren Freunden:
Kommentar HinzufĂŒgen