Plant Fungus Krankheiten

Plant Fungus Krankheiten

In Diesem Artikel:

Siebzig Prozent der Pflanzenkrankheiten werden durch Pilze verursacht.

Pilzkrankheit ist die hĂ€ufige Ursache fĂŒr schlechte Gesundheit und Ertrag von Pflanzen. Die UniversitĂ€t von Texas in Austin erklĂ€rt, dass 70 Prozent aller Pflanzenkrankheiten durch Pilze verursacht werden. Einige Pilzkrankheiten in Pflanzen beeinflussen auch den Menschen signifikant. Ein hervorragendes Beispiel wĂ€re die berĂŒchtigte irische Hungerkatastrophe in den 1840er Jahren, die fĂŒr 750.000 Menschenleben verantwortlich war.

Kartoffel-Seuche

Der Pilz Phytophthora infestans ist fĂŒr diese hĂ€ufige Pflanzenkrankheit verantwortlich. Es breitet sich schnell durch viele Teile der Kartoffelpflanze aus und verursacht einen schnellen Tod des eingedrungenen Gewebes. In vielen FĂ€llen wird der StĂ€ngel oder die Kartoffelfrucht selbst infiziert, und dies kann zum Tod der gesamten Pflanze fĂŒhren.

Rost

Das Rosten von FeldfrĂŒchten ist eine weitere hĂ€ufige Pilzkrankheit, die eine weit verbreitete Pflanzenzerstörung verursacht. Diese pilzartige Pflanzenkrankheit infiziert gewöhnlich BlĂ€tter, Samen oder die Frucht der Pflanze und verursacht ein Aufpudern des Erzeugnisses. WĂ€hrend die Krankheit die Wirtspflanze nicht tötet, zerstört sie vollstĂ€ndig ihre Produkte. Mit ĂŒber 6.000 Arten von Rostpilzen, die Pflanzen befallen, von Grundnahrungsmitteln bis hin zu Kaffee und ObstbĂŒschen, ist Rost die am weitesten verbreitete Pflanzenkrankheit.

Schmutz

Smut- oder Sporenbildung hat in der Vergangenheit zu enormen Verlusten in der Landwirtschaft gefĂŒhrt, heißt es in der American Phytopathological Society. Diese pilzlichen Pflanzenkrankheiten können leicht durch die rußartige Substanz, die tatsĂ€chlich Pilzsporen sind, identifiziert werden. Diese Sporen sammeln sich auf den Gallen von Pflanzen wie Mais an. Obwohl es fĂŒr Menschen nicht gefĂ€hrlich ist, tötet diese Krankheit die Pflanze langsam von innen, was dazu fĂŒhrt, dass sie welkt und hĂ€ngt. Da der grĂ¶ĂŸte Teil der Nahrung von den Pilzen verbraucht wird, ist die Fruchtbildung stark gehemmt.

Wurzelfarben

Im Gegensatz zu anderen Pflanzenpilzerkrankungen kann WurzelfĂ€ule sogar große Pflanzen und BĂ€ume beeintrĂ€chtigen, was immensen Schaden anrichten kann. Es tritt hĂ€ufig auf, weil es nicht genĂŒgend Sonnenlicht oder BelĂŒftung des Bodens gibt, und beeinflusst die Wurzeln und das Wurzelhaar der Pflanzen. Selbst große BĂ€ume wie Eichen sind bekannt, dass sie der WurzelfĂ€ule unterliegen und umgefallen sind, weil ihre Wurzeln von Pilzen gefressen wurden. Diese Pflanzenkrankheit hat den Karottenbauern in LĂ€ndern wie Neuseeland, dem Ministerium fĂŒr Land- und Forstwirtschaft, Neuseeland, erhebliche Verluste verursacht.

Schimmel

Pflanzenpilz ist eine weitere Pilzkrankheit, die den StĂ€ngel der Pflanze langsam auffrisst. In kleineren Pflanzen kann die Krankheit an den BlĂ€ttern und BlĂŒten beobachtet werden, wo sie VerfĂ€rbung und Welken verursacht. Feuchtigkeit ist oft das Ergebnis von feuchtem Wetter und ungenĂŒgender Sonneneinstrahlung, Schimmel wirkt sich auch auf die Rinde von BĂ€umen aus. Die Sporen sind giftig und können sich leicht durch die Luft ausbreiten.

Video-Anleitungen: Strawberry Diseases and Their Control - Gardening Tips.

Wie Das? Teilen Sie Mit Ihren Freunden:
Kommentar HinzufĂŒgen