North Carolina Pflanzenidentifikation

North Carolina Pflanzenidentifikation

In Diesem Artikel:

Der blĂŒhende Hartriegel ist die Staatsblume von North Carolina.

North Carolina ist mit einer großen Pflanzenvielfalt gesegnet. Coastal North Carolina hat typische Strandpflanzen wie Cordgrass und Salzwiesen in SĂŒmpfen gefunden. Weiter im Landesinneren liegen Wachsmyrten, lebende Eichen und rote Zedern. LaubwĂ€lder an den unteren HĂ€ngen sind mit Carolina Hemlocktannen, gelben Rosskastanien, Zuckerahornen und gelben BirkenbĂ€umen gefĂŒllt. Die Berge des westlichen North Carolina sind reich an gewöhnlichen Pflanzen wie Damenschuhe, Hartriegel und Rhododendren.

GrĂ¶ĂŸe

Laut der Website der Duke University gibt es in North Carolina rund 645 verschiedene StrĂ€ucher, BĂ€ume und Gehölzarten. Etwa 487 Arten sind heimisch, wĂ€hrend 158 Arten in den Staat eingefĂŒhrt wurden. Nach Angaben der City Data-Website sind im Bundesstaat rund 3.000 BlĂŒtenpflanzenarten zu finden.

StrÀucher

Der Indische Weißdorn ist ein langsam wachsender immergrĂŒner Strauch mit rosa oder weißen BlĂŒten. Diese Pflanze hat eine mittlere bis grobe Textur und ist eine ausgezeichnete KĂŒstenlandschaft. Es wĂ€chst 3 bis 4 Meter hoch mit einer Verbreitung von 3 bis 5 Fuß, nach North Carolina State University.

Die Beautyberry hat sich verzweigende Zweige, die 3 bis 4 Fuß verlĂ€ngern. Es hat violett-rosa Beeren.

Berg Lorbeer sind mittlere StrĂ€ucher, die Halbschatten brauchen. Sie sind dicke Pflanzen, die in vielen Regionen von North Carolina heimisch sind. Die BlĂŒten des Strauchs bilden weiße bis rosa FrĂŒhlingsblumen.

Wacholder sind mittelgroß und brauchen volle Sonne. Diese StrĂ€ucher, die eine feine Textur haben, wachsen schnell und erreichen bei der Reife eine Höhe von bis zu 10 Fuß.

BĂ€ume

Der Norwegische Ahorn hat ein moderates Wachstum. Es hat dicke, sich weit ausbreitende Äste und kann laut der North Carolina State University Höhen von 50 bis 70 Fuß erreichen. Es ist auch bekannt als "Crimson King" wegen seiner rot-violetten BlĂ€tter

Der Southern Catalpa braucht volle Sonneneinstrahlung. Dieser große, schnell wachsende Baum lebt lange, kann aber unordentlich erscheinen. Es hat eine grobe Textur und einen dicken Stamm mit schiefen Ästen.

Die sĂŒdliche Magnolie wĂ€chst in der Sonne bis zum Halbschatten und hat eine symmetrische Form. Dieser Baum, der eine Wachstumsrate hat, die von mĂ€ĂŸig bis schnell reichen kann, sollte dort gepflanzt werden, wo seine unteren Äste auf den Boden wachsen können.

Erdkunde

Es gibt einen betrĂ€chtlichen Unterschied im Wetter zwischen Gebieten von North Carolina, so dass Pflanzen, die in einer Region des Staates gedeihen, in einem anderen Gebiet möglicherweise nicht gut sind. Die North Carolina-Zonen, in denen die WiderstandsfĂ€higkeit wĂ€chst, reihen sich eher von Ost nach West als von Nord nach SĂŒd. North Carolina fĂ€llt in die Klimazonen 6 bis 8. Zone 8, die wĂ€rmste Zone des Bundesstaates, befindet sich im östlichen North Carolina, wĂ€hrend die kĂ€ltesten Gebiete in Zone 6 in den westlichen Bergregionen liegen. Zone 7 liegt in der Mitte des Staates und bildet das grĂ¶ĂŸte Gebiet.

Warnung

Nicht-einheimische oder exotische Pflanzen, die nicht aus North Carolina oder Nordamerika stammen, können invasiv werden. Sie können sowohl einheimischen Pflanzen als auch Tieren erhebliche Probleme bereiten. Einige dieser exotischen oder invasiven Pflanzen sind seit langem in North Carolina, so dass sie nicht einmal als nicht-einheimische Pflanzen anerkannt sind, warnt die North Carolina State University. Einige dieser Pflanzen sind japanische Geißblatt, chinesische Liguster, Callery "Bradford" Birne und Queen Anne Spitze.

Video-Anleitungen: âŸč HR's WAT'S THIS PLANT, Episode 10 Plant identification needed!.

Wie Das? Teilen Sie Mit Ihren Freunden:
Kommentar HinzufĂŒgen