Moonflower Anbaubedingungen

Moonflower Anbaubedingungen

In Diesem Artikel:

Moonflowers werden so genannt, weil sie in der Nacht blĂŒhen. Sie werden als romantische Blumen mit fast magischer QualitĂ€t betrachtet. Viele GĂ€rtner wachsen Mondblumen zusammen mit Morning Glories, weil beide Pflanzen Ă€hnliche Anforderungen haben. Die Tag- und NachtblĂŒten aus diesen Pflanzen geben Ihrem Garten 24 Stunden Blumen.

Eigenschaften

Mondblumen sind Pflanzen, die 15 bis 20 Fuß lang werden. Sie verheddern sich und klettern, und mĂŒssen ein Gitter oder UnterstĂŒtzung haben. Moonflower BlĂŒten sind ziemlich groß, etwa sechs Zoll im Durchmesser. Sie sind weiß, cremig oder manchmal rosa gefĂ€rbt, wodurch sie scheinen, als ob sie das Mondlicht reflektieren. In tropischen Regionen sind Moonflowers Stauden. In kĂŒhlen nördlichen Gegenden machen sie leicht Samen; Sie sind leicht als einjĂ€hrige aus Samen zu wachsen.

Die Schönheit der nachtblĂŒhenden Blumen ist nur ein Teil des Reizes, denn auch die Blumen sind stark parfĂŒmiert. Pflanzen Sie sie in der NĂ€he des Hauses, ein Fenster oder eine Veranda, wo Sie den Duft genießen können.

Mondblumen haben eine einzigartige Eigenschaft. Wenn es dunkel wird, platzen die engen Knospen schnell auf. In einer Minute oder weniger hat sich die fest gerollte BlĂŒtenknospe vollstĂ€ndig entfaltet.

Pflanztipps

Moonflower Samen können im Freien gepflanzt werden, wenn sich das Wetter im FrĂŒhjahr erwĂ€rmt hat, oder Sie können sie drei bis vier Wochen frĂŒh im Haus beginnen und dann nach draußen transplantieren. Die Samen sind groß, etwa so groß wie Rosinen, und sie haben eine sehr harte Ă€ußere Samenschale. Um die Samen fĂŒr die Pflanzung vorzubereiten, schneiden Sie jeden Samen mit einer Feile oder einem Messer, so dass es fĂŒr die Babypflanze einfacher ist, auszutreten, und dann die Samen ĂŒber Nacht in lauwarmem Wasser einweichen, um die Samenschale zu erweichen. Nick und trĂ€nken Sie die Samen, ob Sie sie im Freien oder drinnen pflanzen. Pflanze Samen 1/4 Zoll tief und halten Sie den Boden feucht. Samen sollten in 7 bis 21 Tagen keimen.

Moonflowers mögen es nicht, dass ihre Wurzeln gestört werden, daher sind Torf- oder Torfpellets eine gute Wahl fĂŒr den Start von Töpfen. TorfbehĂ€lter mit minimalem Wurzelschock direkt in den Boden einbringen.

Lichtanforderungen

Moonflowers bevorzugen volle Sonne. Space Moonflower Pflanzen mindestens sechs Zentimeter voneinander entfernt, um viel Licht zu den SĂ€mlingen zu erreichen. Mulch die Pflanzen, um die Bodenfeuchtigkeit zu erhalten und Unkraut zu halten.

Wasserbedarf

Halten Sie den Boden feucht, aber nicht matschig. Moonflowers haben große BlĂ€tter, die leicht und schnell dehydriert werden. Die schlanken StĂ€ngel mĂŒssen das Wasser bis zur Spitze der Reben transportieren. Lassen Sie den Boden daher nicht vollstĂ€ndig austrocknen, vor allem wĂ€hrend der Sommerhitze.

DĂŒnger

Mondblumen bevorzugen durchschnittliche Böden. Wenn Sie Mondblumen dĂŒngen möchten, verwenden Sie einen löslichen organischen DĂŒnger, der auf die HĂ€lfte verdĂŒnnt ist. Denken Sie daran, dass viele BlĂ€tter und wenige Blumen ein Zeichen fĂŒr zu viel DĂŒnger sind.

SchÀdlinge und Krankheiten

Mondblumen werden normalerweise nicht von Krankheiten oder Insekten befallen. Japanische KĂ€fer sind eine Ausnahme. Kontrolliere sie, indem du deinen Rasen mit Milchsporen oder nĂŒtzlichen Nematoden behandelst, um die Larven der KĂ€fer zu töten.

Video-Anleitungen: Fairphone - Unboxing.

Wie Das? Teilen Sie Mit Ihren Freunden:
Kommentar HinzufĂŒgen