Kentucky Bluegrass Krankheiten

Kentucky Bluegrass Krankheiten

In Diesem Artikel:

Einige Sorten von Kentucky Bluegrass widerstehen grĂ¶ĂŸeren Krankheiten.

Krankheitsresistente Sorten wurden entwickelt, um Helminthosporium Schimmel zu widerstehen, einst ein Hauptproblem mit Kentucky Bluegrass. Neue Kultivare werden entwickelt, um mit den Krankheiten fertig zu werden, die an ihre Stelle getreten sind. Die Auswahl der richtigen Sorte und die richtige Kultivierung bleiben die besten Mittel, um Krankheiten vorzubeugen. Da sie Àhnliche Symptome zeigen, wurden zwei Krankheiten, die hÀufig Kentucky-Bluegrass, Sommer-Patch und nekrotischen Ring-Pot zusammentreffen, einmal als Fusarium-Knollen zusammengefasst.

Nekrotischer Ringfleck

Nekrotischer Ringfleck (Leptosphaeria korrae) erscheint Anfang Juni als 1 Âœ bis 3 Fuß breite, blau-grĂŒne Flecken von Welkgras. Die Flecken werden braun und der Rasen stirbt ab. Flecken von gesundem Gras in der Mitte von krankem Rasen geben manchmal einen Donut-Auftritt. Verfallende Wurzeln werden hell bis dunkelbraun. Behandeln Sie nekrotische Ringflecken mit Fungiziden, die die Wirkstoffe Fenarimol, Propiconazol, Iprodion, Thiophanat-Methyl, Cyproconazol, Myclobutanil oder Azoxystrobin enthalten.

Sommer-Patch

Sommerflecken (Magnaporthe poae) produziert tote Flecken von Gras ein paar Zentimeter bis 2 bis 3 Fuß breit. Diese erscheinen im Mittel- bis SpĂ€tsommer. Diese sind halbmondförmig oder kreisförmig. Sterbendes Gras an den Kanten der Flecken kann leicht bronzefarben sein. In der Mitte erscheinen manchmal Flecken von gesundem Gras. Die Symptome sind am stĂ€rksten auf HĂŒgeln, HĂ€ngen und trockenen Teilen des Rasens. KĂŒhles Wetter kann das Gras sich erholen lassen. Sommerpflaster kann mit Fungiziden behandelt werden, die unter anderem Fenarimol, Triadimefon, Propiconazol und Cyproconazol enthalten. Wenden Sie Fungizide an, die Thiophanat-methal enthalten, um Infektionen des Sommerfleckes zu heilen.

Fusarium-Seuche

Fusarium-KnollenfĂ€ule (Fusarium roseum) schlĂ€gt in heißen, feuchten Bedingungen, wenn Kentucky Bluegrass unter Stress steht. Die Symptome umfassen hellgrĂŒne, runde, lĂ€ngliche oder halbmondförmige Flecken mit einer Breite von 2 bis 6 Zoll. Diese können bis zu 3 Fuß breit werden mit dem gleichen Donut-Look, der nekrotischen Ringfleck beschreibt. Mehrere Kultivare von Kentucky Bluegrass widerstehen Fusarium-KnollenfĂ€ule und nekrotischem Ringfleck. Dazu gehören Adelphi, Baron, Galaxie, majestĂ€tisch, Parade und Touchdown. Fungizide, die den Wirkstoff Fenarimol, Iprodion, Myclobutanil, Propiconazol oder Thiophanat-Methyl enthalten, werden zur Behandlung dieser KnollenfĂ€ule verwendet. Fungizide, die Triadimefon enthalten, sind am wirksamsten.

Echter Mehltau

Echter Mehltau, der durch Erysiphe graminis und andere Pilze verursacht wird, erscheint als eine graue bis staubige weiße pulverige Beschichtung ĂŒber der BlattoberflĂ€che. Wenn die Flecken grĂ¶ĂŸer werden, bilden sie eine Matte, die aussieht wie Dreck oder Staub. Echter Mehltau ist ein Problem mit Baron, Flyking und Merion Kultivaren von Kentucky Bluegrass, wenn sie im Schatten wachsen. Warren und Nugget sind an den Schatten angepasste Sorten. Behandle Mehltau mit Fungiziden, die unter anderem Triadimefon, Fenarimol oder Propiconazol enthalten.

Gestreifter Smut

Streifenbrand, verursacht durch eine Vielzahl von Pilzen, verursacht gelbgrĂŒne Streifen, die grau werden. Die grauen Streifen brechen dann und zeigen Massen von schwarzen Sporen. Die Krankheit zerkleinert die GrasblĂ€tter, die braun werden und absterben. Bei kĂŒhlerem FrĂŒhlingswetter schlĂ€gt gewöhnlich gestreifter Schmutz und das Gras stirbt in den heißesten Teilen des Sommers. Merion ist eine sehr anfĂ€llige Kentucky Bluegrass Kultivar. Es wurden zahlreiche Sorten entwickelt, die bis zu einem gewissen Grad dem Streifenbrand widerstehen. Streifenbrand mit Fungiziden behandeln, die Propiconazol, Triadimefon, Myclobutanil oder Cyproconazol enthalten. Im SpĂ€therbst oder frĂŒhen FrĂŒhling anwenden.

Graue Schneeform

Graue Schneeschimmel (Typhula incarnate) erscheint in kreisförmigen Flecken bis zu 2 Meter breit unter Schnee. Wenn der Schnee schmilzt, sind die Flecken von Infektionen gewöhnlich verfilzt und umgeben von einem Halo aus grauem bis weißem, flaumigem Pilzwachstum. Diese Krankheit, die selten das Gras tötet, ist hĂ€ufiger auf Bentgrass als Bluegrass gefunden. Fungizide, die unter anderem die Wirkstoffe Azoxystrobin, Thiophanat-Methyl, Chlorthalonil und Propiconazol enthalten, können zur Behandlung von Schneeschimmel verwendet werden.

Video-Anleitungen: .

Wie Das? Teilen Sie Mit Ihren Freunden:
Kommentar HinzufĂŒgen