Jalapeno Pflanzenpflege

Jalapeno Pflanzenpflege

In Diesem Artikel:

Unreifer Jalapenos, der noch auf der Anlage wÀchst

Jalapeno-Paprika sind Teil der Pfefferfamilie. Die Pflege von Jalapeno-Pflanzen unterscheidet sich nur geringfĂŒgig von den meisten anderen Pfefferpflanzen. Sie werden angebaut und wegen ihres scharfen Geschmacks bevorzugt. Sie sind von Natur aus reich an Kalium und den Vitaminen A und C. Wegen der IntensitĂ€t des Pfeffers wird es normalerweise als GewĂŒrz und nicht als GemĂŒse verwendet.

Jalapeno Pflanzen starten

Paprikaschoten werden in der Regel im spĂ€ten Winter von Samen aus im Haus begonnen und im FrĂŒhling ins Freie transportiert. Pflanzen Sie die Paprika zweimal im Jahr, vorausgesetzt, die Temperaturen sind warm genug. Die erste Ernte kann Ende MĂ€rz oder Anfang April und zweite Ende Juli bis Anfang August gepflanzt werden. Der Hauptpunkt, auf den man sich konzentrieren sollte, ist, dass alle Frostgefahr vorbei ist. Pfeffer wĂ€chst gut in warmen Temperaturen und wird langsamer, wenn die Temperaturen kĂŒhler werden. Als Faustregel gilt, dass die Nachttemperaturen ĂŒber 55 Grad liegen sollten. FĂŒr Spitzenleistungen bevorzugen Jalapenos Tagestemperaturen zwischen 70 und 85 Grad.

Pflanzenabstand

Jalapeno-Pflanzen sollten 18 bis 24 Zoll auseinander gepflanzt werden, wenn das Pflanzen in Reihen erfolgt. Wenn Sie beim Pflanzen einen gestaffelten Ansatz verwenden, sollten einzelne Pflanzen in alle Richtungen 14 bis 18 Zoll voneinander entfernt sein. Pflanzen Sie Jalapeno-Pfeffer-Pflanzen nicht in der NĂ€he von anderen Paprikaschoten, da die Pflanzen sich gegenseitig bestĂ€uben können, was dazu fĂŒhrt, dass die Paprika einen Teil der Hitze der scharfen Paprika annimmt.

Wachsende Pflanzen

Jalapeno-Pfefferpflanzen brauchen gut durchlĂ€ssigen, fruchtbaren Boden. DĂŒnger kann neben der Basis der Pflanze Seite-angekleidet werden, sobald die ersten Pfefferschoten erscheinen. Sie benötigen wĂ€hrend der gesamten Wachstumsperiode konstante Feuchtigkeit. Trockene Bedingungen und trockener Boden können verhindern, dass die Pflanze Paprika produziert. Achten Sie auf BlattlĂ€use auf der Unterseite der BlĂ€tter und wenden Sie Insektizid fĂŒr Paprika an. Wenn du Pflanzen kaufst, kaufe keine Pflanzen, die BlĂ€tter entdeckt haben, da sie eine bakterielle Infektion tragen können. Wenn Sie Tabak verwenden, reinigen Sie Ihre HĂ€nde grĂŒndlich, bevor Sie mit Paprika umgehen, um zu verhindern, dass die Pflanzen mit einer Tabakmosaikkrankheit infiziert werden.

Ernte

Jalapeno-Pflanzen brauchen 70 Tage, um Paprika zu produzieren. Jalapenos sind in allen Entwicklungsphasen vom unreifen GrĂŒn bis zum reifen Rot essfertig; manche Leute können den Unterschied im Geschmack erkennen. Technisch sind Jalapenos vollstĂ€ndig gereift, wenn sie kleine Risse an der Schulter der Frucht zeigen. Ein kleiner dunkler Fleck erscheint und der Beginn einer FarbĂ€nderung ist vorhanden. Die Ernte stimuliert regelmĂ€ĂŸig Wachstum und Produktion.

Umgang mit Jalapenos

Die Hitze, die Jalapenos und andere scharfe Paprika erzeugen, kommt von einem Öl, das sie Capsaicin produzieren. Es entsteht in der weißen Membran, die den Samen an die Frucht anbringt. Griff Paprika vorsichtig. Das Öl ist sehr stark und leicht auf Ihre Haut und dann auf Ihre Augen, Nase oder Mund durch Reiben ĂŒbertragen.

Video-Anleitungen: Jalapénos - Teil 3 - Pflege.

Wie Das? Teilen Sie Mit Ihren Freunden:
Kommentar HinzufĂŒgen