Wie man StrÀucher winterfest macht

Wie man StrÀucher winterfest macht

In Diesem Artikel:

Eisbedeckter Strauch im Winter

Die Vorbereitung Ihrer Heimatlandschaft auf den Herbst erinnert uns daran, dass die Wachstumsperiode zu Ende gegangen ist. Unsere geliebten Blumen, StrĂ€ucher und BĂ€ume brauchen die bestmögliche Situation, um durch das Einfrieren, Auftauen und die KĂ€lte des Winters zu ĂŒberleben. Winter steuert Pflanzen, vor allem diejenigen, die wĂ€hrend der Vegetationsperiode keine gute Pflege hatten. ÜberwinterungsstrĂ€ucher sollten ein fester Bestandteil Ihrer Herbstpflege sein.

Bewerten Sie, wie viel Regen Ihre Region wÀhrend der Herbstperiode erhÀlt. Die Wurzeln eines Strauches wachsen trotz der fallenden BlÀtter in den Herbstmonaten weiter. Dieses Wachstum setzt sich fort, bis der Boden gefriert. Wasser in der NÀhe der Basis Ihrer StrÀucher wÀhrend der Trockenperioden. StrÀucher sind wÀhrend des ganzen Winters auf Feuchtigkeitsspeicher angewiesen, um ihre Wurzeln gesund zu erhalten.

Rake verlĂ€sst GĂ€rten mit StrĂ€uchern, um Schimmelbildung und Krankheiten zu verhindern. Das Entfernen ganzer BlĂ€tter aus dem Garten entmutigt auch kleine Nagetiere, sich in der NĂ€he von StrĂ€uchern zu nisten und anschließend kahl auf Ästen zu kauen.

Schneiden Sie abgestorbene Äste so nahe wie möglich am Stamm der Pflanze ab. Machen Sie einen 45-Grad-Schnitt, um die Heilungszeit der Wunde zu begrenzen. Verwenden Sie Astschere fĂŒr Zweige grĂ¶ĂŸer als 3/4 Zoll. Astschere funktioniert gut fĂŒr kleinere Äste.

Geben Sie dem Strauch keinen Haarschnitt, wenn Sie lĂ€ngere Äste aus der Pflanze herausragen sehen. Diese fehlgeleiteten Zweige weisen darauf hin, dass der Strauch dĂŒnner werden muss, um das Wachstum und die Gesundheit der Pflanze zu kontrollieren. WĂ€hlen Sie Äste, die die natĂŒrliche Form der Pflanze verzerren und bĂŒndig mit dem Stamm in einem 45-Grad-Winkel schneiden. Entfernen Sie den Ast gleichmĂ€ĂŸig um den gesamten Strauch.

Vermeiden Sie es, einen Ast zurĂŒckzuschneiden, um ihn mit den restlichen Ästen zu bĂŒndeln. Dieses ZurĂŒckschneiden verursacht einfach, dass die Pflanze an diesem Punkt das Nachwachsen fokussiert. Das Ergebnis ist ein Wachstumsschub, der die Form der Pflanze im folgenden Jahr verzerrt. Beschneiden Sie so nah wie möglich am Hauptstamm und vermeiden Sie wildes Wachstum an dieser Stelle am Strauch.

Legen Sie locker eine 2 bis 3-Zoll-Schicht von geschreddert Mulch in den Garten um den Strauch. Eine Mulchschicht hĂ€lt die Temperaturen in den kalten Wintermonaten gleichmĂ€ĂŸiger. Lassen Sie etwa 3 bis 4 Zoll frei von Mulch um den Stamm des Busches, um Erstickung der Pflanze zu verhindern.

Dinge, die du brauchst

  • Gartenschlauch und Wasser
  • Rechen
  • Astschere
  • Astschere
  • Laubdecke

Video-Anleitungen: Winterschutz im Garten - Der GrĂŒne Tipp.

Wie Das? Teilen Sie Mit Ihren Freunden:
Kommentar HinzufĂŒgen