Wie man Strauchrosen winterfest macht

Wie man Strauchrosen winterfest macht

In Diesem Artikel:

Strauchrosen sind winterharte Geschwister zu den zĂ€rtlicheren hybriden Teerosen. Strauchrosen sind leichter winterfest; Sie mĂŒssen nicht vollstĂ€ndig abgedeckt werden und ĂŒberleben in manchen Klimazonen den Winter ohne Schutz. Um sicherzustellen, dass Ihre Strauchrosen die kalten Wintermonate ĂŒberdauern, folgen Sie im SpĂ€tsommer ein paar einfache Schritte.

DĂŒngen Sie nicht nach Anfang August. DĂŒngung fördert die Pflanze, um neues, saftiges Wachstum hervorzubringen, das den Winter nicht ĂŒberleben wird.

Hören Sie auf, verblichene Blumen Ende August zu entfernen. Lassen Sie sie auf der Pflanze bleiben und Hagebutten wachsen. Dies hilft, die Strauchrose abzuhĂ€rten und sie fĂŒr kaltes Wetter vorzubereiten.

Entferne die gefallenen BlÀtter der Strauchrose von ihrer Basis. Kompostiere sie nicht. Beutel sie und legen Sie sie in den Abfall oder verbrennen Sie sie, da sie RosenschÀdlinge oder -krankheiten beherbergen können.

Beschneide deine Strauchrose, nachdem die BlĂ€tter fallen. Entfernen Sie alle toten oder kranken Stöcke. Dann entfernen Sie alle Stöcke, die andere kreuzen oder drĂ€ngen. Schließlich schneiden Sie die einzelnen Canes um etwa ein Viertel ihrer LĂ€nge zurĂŒck.

Sammeln Sie die Stöcke Ihrer Strauchrose in ein loses BĂŒndel und befestigen Sie lose mit Schnur. Dadurch wird der Schnee davon abgehalten, die einzelnen Stöcke zu beschweren und möglicherweise unter dem Gewicht des Schnees zu brechen.

Bedecken Sie die Basis der Strauchrosen mit 12 bis 18 Zoll Heu oder Stroh. Dies schĂŒtzt die Wurzeln vor winterlichen Tötungen durch Einfrieren und Auftauen im Winter. Decken Sie die Canes nicht vollstĂ€ndig ab, denn wenn Sie das tun, besteht eine grĂ¶ĂŸere Chance, dass sich Pilze oder Pilze bilden.

Dinge, die du brauchst

  • Rosenschnittscheren
  • Schnur
  • Heu oder Stroh

Video-Anleitungen: Rosen Winterfest machen - NewWonder555.

Wie Das? Teilen Sie Mit Ihren Freunden:
Kommentar HinzufĂŒgen