Wie man Hahnenfu├č winterisiert

Wie man Hahnenfu├č winterisiert

In Diesem Artikel:

Ranunculus asiaticus (Persian Buttercup) ist ein Teil der Hahnenfussgew├Ąchse, aber ist keine weedy Staude wie es Cousin der Wiese Butterblume ist. Die kompakten Rollos aus rosafarbenen, wei├čen, roten, gelben und orangefarbenen Bl├╝tenbl├Ąttern bilden eine kleine Tasse mit einem dunklen Zentrum, das von blaugr├╝nem Laub umgeben ist. Als eine Fr├╝hlingsbl├╝her, die nur im Winter bis 10 Grad Celsius winterhart ist, gedeiht R. asiaticus mit etwas sp├Ąte Saisonpflege.

Bereiten Sie den Boden im Herbst vor, bevor Sie den fr├╝hbl├╝henden R. asiaticus Wurzelknollen (eine Art Zwiebel) pflanzen, indem Sie den Boden bis zu einer Tiefe von 9 bis 12 Zoll bearbeiten. Der Standort sollte eine gute Drainage und volle Sonne haben.

Platz 1 Teel├Âffel. von Knochenmehl ungef├Ąhr einen Zoll unter dem Birnenloch, um w├Ąhrend des Wachstums korrekte Phosphorspiegel sicherzustellen.

Pflanze Knollen Wurzeln horizontal 2 Zoll unter dem Boden mit Haken Wurzeln nach unten. Lassen Sie 9 bis 12 Zoll zwischen den Lampen.

Wasser die Knollenwurzeln gut bevor kalte Temperaturen einsetzen.

Bedecken Sie den Oberboden mit einer 2 bis 3 cm tiefen Schicht aus organischem Mulch. Mulch sch├╝tzt die persischen Buttercup Knollen vor der K├Ąlte, h├Ąlt in der Hitze und beh├Ąlt etwas Feuchtigkeit durch den Winter.

Nach dem Ende der Wachstums- und Bl├╝tezeit bereiten Sie die persischen Buttercups f├╝r einen weiteren Winter vor, indem Sie das Blattwerk zur├╝ckschneiden, nachdem es gelb geworden ist und auf nat├╝rliche Weise abgestorben ist. Dieser abklingende Prozess ern├Ąhrt die Knollen f├╝r die n├Ąchste Bl├╝tezeit, und wenn Laub zu fr├╝h zur├╝ckgem├Ąht wird, k├Ânnen Fr├╝hlingsbl├╝ten reduziert werden. Wiederholen Sie Schritt 5 f├╝r den Winterschutz.

Dinge, die du brauchst

  • Knochenmehl
  • Spaten
  • Bio-Mulch
  • 5-10-10 D├╝nger

Spitze

  • D├╝ngen Sie im zeitigen Fr├╝hjahr mit einer 5-10-10-Mischung (laut Herstellerangaben pro Fu├č), um sch├Âne Bl├╝ten zu erhalten.

Warnung

  • Alle Teile der Pflanze sind giftig und sollten nicht von Menschen oder Tieren gegessen werden.

Video-Anleitungen: .

Wie Das? Teilen Sie Mit Ihren Freunden:
Kommentar Hinzuf├╝gen