Wie man eine Rose aus Palmenblättern webt

Wie man eine Rose aus Palmenblättern webt

In Diesem Artikel:

Palmblätter werden verwendet, um religiöse Symbole während der Fastenzeit zu schaffen.

W√§hrend der j√§hrlichen katholischen Feier der Fastenzeit hat die alte Kunst der Palmweberei eine Wiederbelebung erfahren. Bei Gottesdiensten am Palmsonntag erhalten Kirchengemeinden Palmbl√§tter von Priestern. Talentierte Palmweber manipulieren diese Palmbl√§tter zu religi√∂sen Ikonen wie Rosen oder Kreuze. Einmal von der Kirche gesegnet, werden diese eleganten Kreationen zu Dekorationen in den H√§usern. Dieses religi√∂se Handwerk symbolisiert den mit Palmen bestreuten Weg, den Jesus beim Eintreten in Jerusalem f√ľhrte. Viele katholische Familien lehren diese altehrw√ľrdige Tradition ihren Kindern und Enkeln. Eine Rose aus Palmenbl√§ttern zu flechten erfordert Geduld und ein wenig √úbung.

Schneiden Sie zwei Palmblätter mit einer Schere in identische Längen und Breiten. Legen Sie die Palmblätter auf eine flache Oberfläche wie einen Tisch in eine "L" Formation. Lassen Sie ungefähr 1 Zoll des horizontalen Palmblattes hinter der Ecke hinaus hängen, wo sich die zwei Blätter treffen.

Falten Sie den 1-Zoll-Tab des horizontalen Palmblattes √ľber das Ende des vertikalen Blattes, wo die beiden Bl√§tter ineinander greifen. Heben Sie das vertikale Blatt auf und legen Sie es hinter das horizontale Blatt, dann wechseln Sie die Bl√§tter und legen Sie das horizontale Blatt vor das vertikale Blatt. Wiederholen Sie diesen Vorgang sechs Mal. Beim f√ľnften Mal das vertikale Blatt unter das horizontale Blatt legen. Sichern Sie das Fundament der Rose, indem Sie das horizontale Blatt unter das vertikale Blatt schieben.

Beginnen Sie rechts und falten Sie das horizontale Palmblatt zu einer mittelgro√üen Schleife. F√§deln Sie den verbleibenden Teil der Handfl√§che unter den oberen Teil der Handfl√§che. Bilden Sie eine Schleife mit dem √ľbersch√ľssigen Abschnitt des Palmblattes unter der Oberseite der Palme. Stecken Sie das √ľbrig gebliebene St√ľck Palme unter die erste Schleife, die Sie gemacht haben; das horizontale Palmblatt sollte einem Bogen √§hneln.

Bilden Sie eine mittelgro√üe Schleife mit dem vertikalen Palmblatt. Schieben Sie das unbenutzte Segment hinter die R√ľckseite des Blattes. Machen Sie die letzte Schleife, indem Sie das Ende des vertikalen Blattes unter die Formation legen; die Palmbl√§tter sollten wie ein Bandkreuz mit einem Schwanz oder einem vierbl√§ttrigen Kleeblatt aussehen.

Stecken Sie die rechte Schleife in die linke Schleife, um das Innere der Rose zu bilden. Legen Sie die obere Schleife √ľber die rechte und linke Schleife, um die Knospe der Rose zu erzeugen. Positionieren Sie die untere Schleife √ľber den anderen Schleifen. Schneiden Sie die zus√§tzlichen Palmbl√§tter mit einer Schere ab oder legen Sie sie unter die Rosenknospe.

Dinge, die du brauchst

  • Schere
  • 2 Palmbl√§tter

Tipps

  • Stellen Sie sicher, dass die Palmbl√§tter trocken bleiben, um die Bl√§tter formbar zu halten.
  • Die Palmbl√§tter sind wiederverwendbar, also bei Bedarf neu beginnen.

Video-Anleitungen: .

Wie Das? Teilen Sie Mit Ihren Freunden:
Kommentar Hinzuf√ľgen