Problembehandlung bei Home Run Rose-Problemen

Problembehandlung bei Home Run Rose-Problemen

In Diesem Artikel:

Home Run Rosen erfordern minimalen Schnitt.

Home Run Rosen sind eine Hybride, die bekannt ist fĂŒr ihre Resistenz gegenĂŒber schwarzem Blattfleckenkraut und pudrigem und falschem Mehltau, drei der hĂ€ufigsten Krankheiten, die Rosen befallen. Diese Strauchrosen haben eine runde Form und werden bis zu 4 Fuß hoch. Sie produzieren feuerwehrrote EinzelblĂŒtenblĂ€tter von Sommer bis Frost und sind selbstreinigend, das heißt, sie benötigen keinen Totschlag. Wie alle Rosen brauchen sie jeden Tag sechs Stunden Sonne und viel Wasser. Minimieren Sie die Auswirkungen von SchĂ€dlingen und Krankheiten, indem Sie sie durch geeignete BewĂ€sserungs-, DĂŒnge- und Schnitttechniken stark halten.

Untersuchen Sie die BlĂŒten. Home Run Rosen produzieren leuchtend rote BlĂŒten von Sommer bis Frost. Wenn Ihre Pflanze nicht blĂŒht, sind die Ursachen wahrscheinlich Mangel an Sonnenlicht oder Wassermangel. Diese Rosen brauchen mindestens sechs Stunden Sonnenlicht tĂ€glich und mindestens 1 Zoll Wasser pro Woche. Bewege Rosen, die kein ausreichendes Sonnenlicht haben, an einen sonnigen Ort. Gießen Sie Ihre Rosen wĂ€hrend der Trockenzeit zwei- bis dreimal pro Woche tief ein, wobei der Boden gleichmĂ€ĂŸig feucht, aber nicht durchnĂ€sst bleibt.

Untersuchen Sie die BlÀtter und Stöcke des Home Run Rosenstrauchs auf Krankheiten. Obwohl dieser Strauch krankheitsresistent ist, ist er möglicherweise nicht vollstÀndig immun. Orange Pickel auf der Unterseite der BlÀtter zeigen Rost, und braune Bereiche auf dem Stamm sind Krebs. Entfernen Sie kranke Stöcke und BlÀtter mit Ihrer Gartenschere und wenden Sie ein Fungizid entsprechend der Packungsbeschreibung an.

Achten Sie auf Anzeichen von Insektenbefall. Spinnenmilben bilden Stege auf den Blattunterseiten. BlattlĂ€use hinterlassen Löcher in den BlĂ€ttern. Schlagen Sie diese SchĂ€dlinge mit Wasser ab oder geben Sie im Winter ruhenden Ölspray.

Dinge, die du brauchst

  • Astschere
  • Ruhender Öl-Spray
  • Fungizidpulver

Tipps

  • Home Run Rosen brauchen einen fruchtbaren, gut durchlĂ€ssigen Boden. Graben Sie 4 Zoll von organischem Material, wie Kompost, angefeuchtetem Torfmoos oder DĂŒnger zu Ihrer Bettseite vor dem Pflanzen, zusammen mit 1/2 Pfund Superphosphat.
  • Als Schutz gegen Feuchtigkeitsverlust und WinterkĂ€lte auf Rosen 2 cm Mulchholz aufbringen. Entfernen Sie den Mulch im Sommer, wenn Sie in einem Gebiet leben, das anfĂ€llig fĂŒr Krankheiten ist.
  • Wasserrosen am Morgen in heißen, feuchten Klimazonen lassen die BlĂ€tter schnell trocknen und minimieren so das Risiko von Krankheiten, die durch Wasser ĂŒbertragen werden.
  • Fertilize Home Run Rosen im zeitigen FrĂŒhjahr durch Auftragen von 1 Tasse 10-10-10 körnigen DĂŒnger auf den Boden, 6 Zoll von der Basis der Pflanze, erstreckt sich 18 Zoll aus.
  • Prune Home FĂŒhre im zeitigen FrĂŒhjahr Rosen aus, um tote oder kranke Hölzer zu entfernen. Schneiden Sie diese RosenstrĂ€ucher nicht wie andere Rosensorten, sondern schneiden Sie sie nur minimal, um das Holz gesund zu halten.
  • Entsorgen Sie alle erkrankten Stöcke umgehend im MĂŒll, um eine Ausbreitung der Krankheit zu vermeiden.

Video-Anleitungen: HOMERUN PIET ? TTT #402.

Wie Das? Teilen Sie Mit Ihren Freunden:
Kommentar HinzufĂŒgen