Wie man eine Toro S200 SchneefrÀse repariert

Wie man eine Toro S200 SchneefrÀse repariert

In Diesem Artikel:

Die SchneefrĂ€se Toro S200 wird am hĂ€ufigsten in den Wintermonaten eingesetzt, wenn Schnee den Boden bedeckt. HĂ€ufiger Gebrauch des SchneefrĂ€sgeblĂ€ses Toro S200 kann den Starterschalter schwĂ€chen. Als Folge davon ist es wahrscheinlich eines der ersten Teile an der Maschine, die sich abnutzen. Wie bei Automobilen ist eine regelmĂ€ĂŸige Wartung der Toro S200 SchneefrĂ€se unerlĂ€sslich. Motoröl, Filtersieb und Wartung der ZĂŒndkerzen sind erforderlich, damit der Toro S200 SchneegeblĂ€se effizient lĂ€uft.

ÜberprĂŒfen Sie die Verbindungen zur Stromquelle, um sicherzustellen, dass sie sicher sind.

Den Starterschalter entfernen und den Gummistiefel ersetzen, wenn er abgenutzt ist. Feuchtigkeit kann die Schaltung des Starterschalters beschÀdigen, wenn Kontakt durch den Gummibalg des Schalters besteht.

Die FĂŒhler des Ohmmeters oder des DurchgangsprĂŒfers an den Anlasserschalter anschließen und dann den Anlasserschalter drĂŒcken. Wenn das Licht nicht leuchtet, um KontinuitĂ€t zu zeigen, ersetzen Sie den beschĂ€digten Schalter. Wenn der Toro S200 nicht funktioniert, kontaktieren Sie den Hersteller fĂŒr zusĂ€tzliche UnterstĂŒtzung.

Dinge, die du brauchst

  • Ohmmeter oder DurchgangsprĂŒfer
  • Starter Gummistiefel
  • Starterschalter

Spitze

  • FĂŒhren Sie regelmĂ€ĂŸig Wartungsarbeiten durch. ÜberprĂŒfen Sie insbesondere die ZĂŒndkerze und ersetzen Sie sie gegebenenfalls.

Warnungen

  • Wenden Sie diese Schritte erst an, nachdem alle elektrischen Komponenten ausgeschaltet wurden. Dies beinhaltet die Starterschaltung. Stellen Sie sicher, dass die Maschine nicht angeschlossen ist und keine Energie leitet.
  • Üben Sie bei Arbeiten an Maschinen die ĂŒblichen Sicherheitsmaßnahmen aus, um ernsthafte PersonenschĂ€den zu vermeiden.

Video-Anleitungen: SchneefrÀse Snowpower klein.

Wie Das? Teilen Sie Mit Ihren Freunden:
Kommentar HinzufĂŒgen