Wie man Ameisen ohne Schädlingsbekämpfungsmittel tötet

Wie man Ameisen ohne Schädlingsbekämpfungsmittel tötet

In Diesem Artikel:

Ameisen im Garten.

Ameisen sind eine frustrierende Gartenplage, weil sie in großer Anzahl vor allem bei warmem Wetter und regnerischen Monaten kommen. Sie können nicht-chemische Methoden verwenden, um Ameisen an ihrer Quelle (ihrem Ameisenhaufen) und in Ihrem Garten zu töten. Natürliche Methoden sind effektiv, funktionieren aber nicht so schnell wie chemische Insektenbekämpfungsmethoden. Sei bereit, täglich natürliche Methoden der Ameisenbekämpfung anzuwenden, bis dein Ameisenproblem verschwunden ist.

Natürliches Insektenspray für Ihren Garten

Machen Sie ein neem Seifenspray, um als natürliches ungiftiges Insektizid in Ihrem Garten zu verwenden. Neem ist sicher um Menschen und andere Säugetiere zu verwenden, ist aber giftig für Insekten. Es stört das neurologische System eines Insekts und verursacht schließlich den Tod. Die Seife in der Mischung bedeckt die Blätter Ihrer Pflanzen, um Insekten fernzuhalten, ohne Ihre Pflanzen zu schädigen. Um ein Neem-Seifenspray herzustellen, mischen Sie 1 Esslöffel Neem-Öl, 1 Esslöffel Kokosnuss-Flüssigseife und 10 Unzen Wasser in einer 12-Unzen-Sprühflasche. Schütteln Sie die Sprühflasche gut, um die Zutaten zu mischen. Um eine größere Menge des Neem-Ölsprays herzustellen, verdoppeln Sie die Messungen. Neemöl ist in Naturkostläden erhältlich. Laut der Universität von New Mexico College of Agriculture and Home Economics ist Kokosöl die wirksamste Seife für die Insektizidkontrolle auf Basis von Seife.

Sprühen Sie das Neem-Seifenspray direkt auf alle Blätter Ihrer Gartenpflanzen, um Blattläuse, Ameisen und andere Insekten zu töten. Ameisen ernähren sich von Blattlausabfällen, so dass die Blattläuse alleine getötet werden, um die Ameisen loszuwerden.

Wischen Sie beim Sprühen alle Ameisen oder Blattläuse, die Sie auf den Blättern bemerken, weg.

Sprühen Sie die Neem-Seife Spray um die Basen Ihrer Gartenpflanzen und auf die Töpfe von Topfpflanzen, um Ameisen abzuwehren und abzuschrecken.

Besprühen Sie Ihre Gartenpflanzen täglich, bis Ihr Ameisenproblem unter Kontrolle ist.

Ameisen töten an der Quelle

Mischen Sie 1 Esslöffel Borax mit 1 Esslöffel Honig in einer kleinen Schüssel. Passen Sie gegebenenfalls die Menge an Honig oder Borax an, um eine dicke Paste herzustellen. Kaufen Sie Borax in Ihrem lokalen Supermarkt in der Waschmittelabteilung. Es wird oft als "Waschsoda" verkauft.

Stecken Sie die Spitze einer Gummibuchse in die Honig-Borax-Mischung. Drücken Sie den Kolben der Spritze zusammen, um die Mischung von Borax und Honig in die Spritze zu saugen.

Folgen Sie den Spuren der Ameisen, um ihren Ameisenhaufen zu finden. Sobald Sie den Ameisenhaufen gefunden haben, stecken Sie die Spitze der Gummiballspritze in den Eingang des Ameisenhügels. Drücken Sie den Kolben der Spritze zusammen, um die Borax- und Honigmischung in den Ameisenhaufen zu geben. Die Ameisen werden vom Honig in der Mischung angezogen und gehen bereitwillig darauf zu. Sie werden etwas von der Mischung essen und den Rest zurück zu ihrer Königin bringen. Das Borax in der Mischung wird die Ameisen töten.

Dinge, die du brauchst

  • 1 Esslöffel Neem
  • 1 Esslöffel flüssige Kokosnuss Seife
  • 12 Unzen Sprühflasche
  • 1 Esslöffel Borax
  • 1 Esslöffel Honig
  • Gummikugel Spritze

Warnungen

  • Verwenden Sie kein Neemöl in der Nähe von Honigbienen oder in Gebieten, die in Fischteiche oder Ozeane abfließen. Während Nimöl für Säugetiere nicht toxisch ist, ist es giftig für Fische und Honigbienen. In Situationen, in denen Neem nicht geeignet ist zu verwenden, beseitigen Sie den Neem und verwenden Sie das Seifenwasser allein.
  • Lassen Sie kleine Kinder oder Haustiere nicht mit der Mischung aus Borax und Honig in Berührung kommen. Es ist nicht sicher für die Einnahme.

Video-Anleitungen: 10 Möglichkeiten, Insekten und Käfer in Deinem Haus Loszuwerden.

Wie Das? Teilen Sie Mit Ihren Freunden:
Kommentar Hinzufügen