Wie man wilde Schnittlauche identifiziert

Wie man wilde Schnittlauche identifiziert

In Diesem Artikel:

Wilder Schnittlauch wächst oft auf Rasenflächen.

Mit ihrem intensiven, zwiebelartigen Geruch und Geschmack, wilden Schnittlauch (Allium schoeneprasum) sind in den Vereinigten Staaten leicht zu identifizieren. Obwohl andere Pflanzen ähnlich aussehen können, unterscheiden sich die Blätter, die Angewohnheit und der Geschmack der wilden Schnittlaute von ähnlichen Kräutern. Wilder Schnittlauch verleiht jedem Gericht einen köstlichen Zwiebelgeschmack, so dass es sich lohnt, ihn zu identifizieren.

Verräterische Blätter

Um wilde Schnittlaucharten zu entdecken, beobachten Sie ihre wachsende Gewohnheit. Achten Sie auf dichte Klumpen, die sich vom umgebenden Gras abheben. Wilder Schnittlauch wird gr√∂√üer als Gras und hat dickere Bl√§tter. Untersuche die Bl√§tter und suche nach dem Markenzeichen von wilden Schnittlauch: dunkelgr√ľne, d√ľnne, zylindrische, hohle Bl√§tter, die sich zu einer Spitze verj√ľngen. Sch√§tze abschlie√üend ihre H√∂he. Der wilde Schnittlauch w√§chst typischerweise auf eine H√∂he von 6 bis 10 Zoll.

Unverwechselbare Blumen

Untersuche die Blumen und halte Ausschau nach kleinen, blass violetten Bl√ľten, die in dicht gepackten Trauben angeordnet sind. Wilde Schnittlauchbl√ľten wachsen aus Stielen, die aus demselben Punkt herausragen. Halten Sie auf der Suche nach rosa-lavendelfarbenen Bl√ľten Ende Mai und Juni, wenn sie Rotklee √§hnlich sehen (Trifolium pratense), die in den Klimazonen 3 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums wachsen. Man sollte auch nach Bl√ľtenbl√§ttern von etwa 1/2 Zoll L√§nge mit bl√§ulich-violetten Antheren im Inneren des Staubgef√§sses suchen, wo Pollen produziert wird.

Erstklassige Standorte

Der Schnittlauch kann in Europa, Asien und Nordamerika sowie in arktischen Klimaten bis 70 Grad nördlicher Breite und in Bergregionen in niedrigeren Breitengraden gefunden werden. Sie sind in Kanada und Alaska heimisch und können in den unteren 48 Vereinigten Staaten gefunden werden. Diese mehrjährigen Kräuter gedeihen in den Klimazonen 3 bis 9 der USDA-Pflanze. Halten Sie Ausschau nach ihnen in Gebieten, die an Stellen liegen, an denen Schnittlauch kultiviert wird, wie Gärten oder Farmen. Finden Sie sie in Gebieten mit voller Sonne und gut durchlässigen Böden.

Wildes Schnittlauch unterscheiden

Da sind viele Lauch Arten, einschlie√ülich riesiger Sibirischer Schnittlauch (Allium ledebourianum), Knoblauch und chinesischer Schnittlauch (Allium tuberosum), die in den gleichen USDA-Klimazonen wachsen. Ein einfacher Weg, um wilden Schnittlauch von √§hnlichen Pflanzen zu unterscheiden, besteht darin, die Pflanze zu √ľberpr√ľfen, ob sie eine Zwiebel hat. im Gegensatz zu anderen Lauch Sorten, die kleine Zwiebeln produzieren und zwischen Blumen Platz haben, Schnittlauch hat keine Zwiebel. Wilder Schnittlauch riecht nach Zwiebeln, Knoblauchlauch riecht nach Knoblauch. Schlie√ülich haben Schnittlauch und sibirischer Schnittlauch r√∂hrenf√∂rmige Bl√§tter, w√§hrend Knoblauch und sibirischer Knoblauch Schnittlauch flache Bl√§tter haben.

Toxizität Warnung

Wenn möglich, holen Sie sich die Erlaubnis, um Schnittlauch, den Sie in freier Wildbahn finden, auszusortieren, um sicherzustellen, dass Sie sie legal aus dem Gebiet entfernen können. Definiere die Pflanze definitiv als Schnittlauch, bevor du mit ihm kochst oder isst. Der beste Weg dies zu tun, ist es zu riechen. Wenn die Pflanze nicht wie Zwiebel riecht, ist sie nicht zum Verzehr gedacht und könnte giftig sein.

Video-Anleitungen: Bärlauch sammeln Bärlauchpflanzen erkennen und von Giftpflanzen unterscheiden.

Wie Das? Teilen Sie Mit Ihren Freunden:
Kommentar Hinzuf√ľgen