Evergreens

Evergreens

In Diesem Artikel:

Bewahre Äste, bevor du sie zum Erstellen von Dekorationen verwendest.

Frische Evergreens zum Dekorieren bewahren

Winterdekor und Feiertagsdekorationen zeigen oft immergrĂŒnes Laub. ImmergrĂŒne Zweige kontrastieren schön mit Winterlandschaften. GrĂŒnes Laub zeigt auch solche Farben wie Rot, Blau, Silber und Gold zu ihrem besten Vorteil. Verwenden Sie immergrĂŒne Zweige, um KrĂ€nze, MittelstĂŒcke und Kaminsims zu schaffen. Das richtige Konservieren von frischen Evergreens fĂŒhrt zu Dekorationen, die wĂ€hrend der gesamten Saison bestehen bleiben.

Stellen Sie die Glycerinlösung her. Mischen Sie einen Teil Glycerin mit zwei Teilen Wasser in einem BehĂ€lter. Der BehĂ€lter sollte groß genug sein, um das Laub zu halten. Gut vermischen, um die Zutaten grĂŒndlich zu vermischen.

Schnitt frische immergrĂŒne Zweige mit Baumschere. Schneiden Sie die Zweige am Mittag ab, wenn der Wassergehalt am niedrigsten ist.

Zerschlage die Enden der Stiele mit einem Hammer, um mehr von der HolzoberflÀche freizulegen. Dies wird den Zweigen helfen, mehr von der Glycerinlösung zu absorbieren.

Die immergrĂŒnen Zweige mit den zerschlagenen Enden in die Glycerinlösung legen. Belassen Sie das Blattwerk in der Lösung, bis sich die RĂ€nder der BlĂ€tter verdunkeln. Dies bedeutet, dass das Blattwerk genug Lösung absorbiert hat. Dieser Prozess kann bis zu zwei Wochen dauern.

BesprĂŒhen Sie das immergrĂŒne Laub mit einem Antitranspirant, das das Laub vor dem Austrocknen schĂŒtzt. Befolgen Sie die Anweisungen, die mit dem Antitranspirant-Spray geliefert werden.

Wie man immergrĂŒne BĂ€ume kĂŒrzt

Entfernen Sie Äste in der NĂ€he des Baumbodens, um besseren Zugang zum DĂŒngen zu erhalten.

Schritt 1

Tauchen Sie Ihre GartensĂ€ge in eine Mischung aus 70% denaturiertem Alkohol und 30% Wasser, um Ihr Gartenwerkzeug zu sterilisieren, wie von den BĂŒros der Northern Eastern State und Private Forestry empfohlen. Sterilisieren Sie Ihre SchnittsĂ€ge in der Mischung zwischen den Schnitten, um die Verbreitung von schĂ€dlichen Krankheitserregern zu verhindern.

Schritt 2

Schneide konkurrierende AnfĂŒhrer ab, um die Höhe des Baumes zu reduzieren und einen gesunden HauptanfĂŒhrer zu erhalten. Ein HauptanfĂŒhrer ist ein horizontal wachsender Zweig mit einer geraden Anzahl von SeitenĂ€sten. Machen Sie einen 45-Grad-SchrĂ€gschnitt in der NĂ€he des Abzweigung Kragens oder Schwellungen in der NĂ€he des Stammes.

Schritt 3

Zerschneide den HauptanfĂŒhrer auf die Höhe, die du brauchst, um deinen Baum zu verkĂŒrzen. Schneiden Sie Seitenzweige, so dass sie 4 bis 6 Zoll kĂŒrzer sind als der HauptanfĂŒhrer des Baumes. Schneiden Sie die SeitenĂ€ste weiter zurĂŒck, um einen pyramidenförmigen Baum zu erhalten.

Schritt 4

Entfernen Sie alle Äste, die aneinander reiben, oder machen Sie das ImmergrĂŒn uneben. Es ist besonders nach dem Abholzen des Hauptansteckers wichtig, den Baum zu halten, um das Risiko des Umfallens zu reduzieren.

Schritt 5

Schneiden Sie alle Äste ab, die krank oder beschĂ€digt sind. VerfĂ€rbte Nadeln, Flecken auf BlĂ€ttern oder Schwellungen in Ästen deuten darauf hin, dass der Baum sich einer Pilzerkrankung ausgesetzt hat.

Wie man immergrĂŒne BĂ€ume befruchtet

Wie man immergrĂŒne StrĂ€uche zurechtmacht

Identifizieren Sie, welche Art von immergrĂŒnen Strauch Sie haben. Es gibt drei grundlegende Arten von immergrĂŒnen StrĂ€uchern: Ahlen-artig, nadelartig und schuppenartig. Ihre Klassifizierung basiert darauf, wie ihre Nadeln erscheinen.

Reduzieren Sie die Bauschigkeit des immergrĂŒnen Strauchs im MĂ€rz oder April, indem Sie mit Ihrer Gartenschere selektiv einige Äste im Strauch entfernen.

Schneiden Sie Ihren immergrĂŒnen Strauch im Juni oder Juli. Dies ist, nachdem der Großteil des Wachstums aufgetreten ist, aber auch bevor der Strauch neue BlĂŒten fĂŒr das nĂ€chste Jahr gesetzt hat. Einige Arten, wie Kiefern, wachsen aus einem bestimmten Zweig nicht weiter, wenn die Knospe abgeschnitten wird.

Schneiden Sie die Zweige, die Sie tief in den immergrĂŒnen Strauch entfernen möchten. Die anderen Zweige fĂŒllen dann den leeren Raum aus und werden robuster. Dies fĂŒhrt zu einem gesĂŒnderen Strauch.

Wie man Evergreens formt

Ziehen Sie Schutzbrille und Arbeitshandschuhe an, bevor Sie an Ihrem ImmergrĂŒn arbeiten. Scharfe Äste oder Nadeln können die HĂ€nde und Augen verletzen.

Entfernen Sie totes, krankes und gebrochenes Holz zu jeder Jahreszeit, um eine Ausbreitung der Krankheit zu verhindern. Reinigen Sie die Gartenschere nach jedem Schnitt mit einem Alkoholtupfer oder einem in Alkohol getrÀnkten Tuch.

Trete vom Baum oder Strauch zurĂŒck und untersuche die allgemeine Form des Baumes. Entscheiden Sie sich vor jedem Schnitt fĂŒr die gewĂŒnschte Form.

Schneiden Sie schmale Blatt-Evergreens ĂŒber den Nadelwirbeln fĂŒr die Arten, die sie haben. Einige immergrĂŒne BlĂ€tter mit schmalem Blatt haben auch nicht-whorled Wachstum.

Machen Sie an allen Stellen entlang des Zweigs Schnitte an nicht-windigen, schmalen LaubbĂ€umen und breitblĂ€ttrigen immergrĂŒnen GewĂ€chsen und versuchen Sie, nicht in das Ă€ltere Holz zu schneiden. Bei der Beschneidung auf einen Seitentrieb reduzieren, um neues Wachstum zu gewĂ€hrleisten.

Wie man immergrĂŒne StrĂ€uche beschneidet

Miniatur immergrĂŒne StrĂ€ucher

Miniatur-Evergreens können auch in Containern angebaut werden.

"Kleines Juwel" Norwegen Fichte

Eine Miniatur-ZĂŒchtung von Fichte, "Little Gem" (Picea abies "Kleiner Edelstein") wĂ€chst nur einen Fuß hoch, mit einer runden Form. Es hat dunkelgrĂŒne Nadeln und eine dichte Wuchsform. "Little Gem" wĂ€chst nur Âœ bis 1 Zoll pro Jahr. Es wird durch die US-Landwirtschaftsministerium-HĂ€rtezone drei eingestuft.

"Sherwood Compact" Kiefer

Mit einer Kugel- oder Pyramidenform wird die genannte Sorte "Sherwood Compact" (Pinus aristata "Sherwood Compact") auch "Bristlecone pine" genannt. Sie wĂ€chst am besten in voller Sonne und toleriert Trockenheit. Es hat blĂ€ulich-grĂŒne Nadeln, die oft mit weißer Tonhöhe punktiert sind. Hardy durch USDA Zone fĂŒnf, wĂ€chst Bristlecone Kiefer nur ein bis drei Zoll pro Jahr.

'White Imp' Zeder

Eine pyramidenförmige, immergrĂŒne "White Imp" -Zeder (Cedrus deodara 'White Imp') wird langsam drei Fuß hoch und drei Fuß breit. Im Gegensatz zu anderen Zedernarten, die grĂ€ulich-grĂŒne Nadeln haben, hat 'White Imp' grĂŒne und weiße, bunte BlĂ€tter.Zedern sind durch die USDA-Zone drei zuverlĂ€ssig winterhart.

'Gentsch White' Kanadischer Hemlock

Der Kanadische Hemlocktal "Gentsch White" (Tsuga canadensis 'Gentsch White') kann nur vier Fuß hoch und vier Fuß breit werden, wenn er nicht beschnitten wird, wenn er regelmĂ€ĂŸig geschoren wird. 'Gentsch White' wĂ€chst am besten im Halbschatten und gleichmĂ€ĂŸig feucht, gut durchlĂ€ssigen Boden. Diese immergrĂŒne Sorte hat ein außergewöhnliches Winterinteresse, weil das neue Wachstum aus dem vorhergehenden FrĂŒhling im Herbst und Winter cremig-weiß wird und sich von dem dunkelgrĂŒnen Ă€lteren Laub abhebt.

Video-Anleitungen: Deutsche Schlager Duette der 50er Jahre - 1 Stunde Evergreens.

Wie Das? Teilen Sie Mit Ihren Freunden:
Kommentar HinzufĂŒgen