Essbare Pilze Identifikation

Essbare Pilze Identifikation

In Diesem Artikel:

Wissen Sie ├╝ber die Pilze, die Sie sammeln.

Viele Menschen lieben den Geschmack von wilden Pilzen und w├Ąhlen sie oft aus denen, die im Laden gekauft werden. Pfifferlinge, Morcheln, Steinpilze und andere wilde Pilze k├Ânnen buchst├Ąblich am Morgen aus der freien Wildbahn gepfl├╝ckt werden und am selben Abend genossen werden. Es ist jedoch keine einfache Aufgabe, wilde Pilze zum Essen auszuw├Ąhlen. Von den Tausenden von Sorten von Pilzen sind einige essbar und k├Âstlich, und einige werden Sie von einem winzigen Bissen t├Âten. Den Unterschied zu verstehen k├Ânnte dein Leben retten.

Risiken verstehen

Es gibt keinen definitiven Feldtest, um festzustellen, ob ein Pilz giftig ist. W├Ąhrend einige Pilze durch Beobachtung relativ leicht identifiziert werden k├Ânnen, ├Ąhneln viele giftige Pilze essbaren und k├Ânnen in demselben Lebensraum wachsen. Es ist also absolut notwendig, dass Sie sich ├╝ber den Unterschied sehr gut auskennen, bevor Sie den Wald betreten, um Pilze f├╝r den Tisch zu sammeln. Im Zweifel, iss sie nicht.

Studienf├╝hrer

Zahlreiche Feldf├╝hrer und Lehrb├╝cher bieten Hilfe beim Pilze lernen. "Smithsonian Handbooks: Mushrooms", "Der Audubon Field Guide f├╝r nordamerikanische Pilze" und "The Mushroom Hunter's Field Guide" sind beliebte Wahl f├╝r den Beginn Ihres Studiums. Es gibt auch ausgezeichnete Online-Quellen zur Verf├╝gung. Beginnen Sie mit Mushroomexpert.com und Rogersmushrooms.com f├╝r eine umfassende Online-Untersuchung von Pilzen. Machen Sie sich mit diesen Ressourcen vertraut und halten Sie sie griffbereit, wenn Sie Pilze suchen, besonders wenn Sie Anf├Ąnger sind. Auch erfahrene J├Ąger vertrauen auf Referenzpublikationen zur spezifischen Identifikation.

Untersuchen Sie die Struktur

Die spezifische Struktur eines Pilzes zeigt oft an, um welche Spezies es sich handelt. Achten Sie auf Dinge wie Gr├Â├če, Form, Farbe und Textur der Kappe. Untersuche die Kiemen, um festzustellen, ob sie am Stiel befestigt oder gel├Âst sind. Andere Eigenschaften, einschlie├člich Gr├Â├če, Gewicht, Form und sogar Geruch von Pilzen, k├Ânnen wertvolle Hinweise geben. Diese k├Ânnen dann mit den Informationen in Leitf├Ąden und Lehrb├╝chern verglichen werden, um die Identifizierung einer Pilzart zu erleichtern.

Mach Gill Drucken

Pilze sind eigentlich der Fruchtk├Ârper des Pilzes und setzen Sporen aus segmentierten Kiemen unter der Pilzkappe frei. Diese Substanz f├Ąllt als feines Pulver aus den Kiemen. Wenn Sie die Kappe auf ein wei├čes Blatt Papier legen und f├╝r eine bestimmte Zeit belassen, h├Ąngt das Sporenpulver je nach Pilz auf das Papier und bildet ein Muster, das als Kiemendruck bezeichnet wird. Sie k├Ânnen Kiemenabdr├╝cke mit denen in Referenzpublikationen vergleichen, um eine definitive Identifizierung zu erm├Âglichen.

Betrachten Sie die Umgebung

Das Gebiet des Landes kann auch helfen, die Spezies zu identifizieren. ├ťberpr├╝fen Sie auch das Substrat, auf dem die Pilze wachsen und die allgemeinen Umweltbedingungen. Einige Pilze wachsen im Boden, w├Ąhrend andere faulendes Holz bevorzugen und andere am besten im Laub wachsen. Einige neigen dazu, in bestimmten Jahreszeiten zu wachsen.

Mitglied werden

Viele Menschen sammeln und essen seit Jahren wilde Pilze und sind Mitglieder von Sammlern in den Vereinigten Staaten. Das kombinierte Wissen einer erfahrenen Gruppe von J├Ągern kann die Chancen verbessern, erlesene Speisepilze zu finden und die mit dem Hobby verbundenen Risiken zu vermeiden. Insbesondere Anf├Ąnger k├Ânnen von dem Wissen und der Erfahrung profitieren, die Clubmitglieder teilen k├Ânnen.

Video-Anleitungen: Pilzzeit 2017 besondere Pilze im Naturpark Sch├Ânbuch.

Wie Das? Teilen Sie Mit Ihren Freunden:
Kommentar Hinzuf├╝gen