Verwenden sie Mörtel, um Lücken um Windows zu füllen?

Verwenden sie Mörtel, um Lücken um Windows zu füllen?

In Diesem Artikel:

Mörtel hat eine Vielzahl von Verwendungen in der Gebäudekonstruktion und dient als Klebstoff für zahlreiche Materialien, einschließlich Ziegel, Betonblöcke und in einigen Fällen Keramik- und Porzellanfliesen. Mörtel hilft auch, die Räume zwischen diesen Baumaterialien zu füllen und kann auch verwendet werden, um Lücken um einige Arten von Fenstern zu füllen.

Füllung mit Mörtel

Lücken in Mauerwerkfenstern, wie Fenster mit Ziegeln oder Betonrahmen, können mit Mörtel gefüllt werden. Wenn es einen dünnen Riss gibt, kann der Mörtel zu einer schweren Paste vermischt werden und zwischen den Mauerblöcken ausgebreitet werden, um ihn zu füllen. Sie können auch einen vorgemischten Mörtel finden, der als Ausgleichsmasse bekannt ist. Jeder Mörtel kann mit einem Spachtel auf Risse aufgetragen werden.

Mörtel als Klebstoff

Wenn die Ziegel oder Blöcke um ein Fenster aus dem Fensterrahmen herausfallen, kann Mörtel als Klebstoff verwendet werden, um sie zu ersetzen. Es sollte gemäß den Anweisungen auf der Verpackung gemischt werden, um einen dicken, schweren Klebstoff zu erzeugen und um die Innenseite jedes Lochs im Fensterrahmen herum zu verteilen. Dann kann ein Stein oder Block in jeden Raum um das Fenster gedrückt werden. Einmal eingerichtet, sollte es die gleiche Farbe wie der Rest des im Design verwendeten Mörtels trocknen. Im Idealfall werden Sie nicht erkennen können, dass die Blöcke oder Ziegelsteine ​​jemals fehlten.

Andere Windows

Die Lücken um die meisten anderen Arten von Fensterrahmen, wie Holz oder Metall, sollten nicht mit Mörtel ausgefüllt werden. Obwohl Mörtel als Klebstoff wirkt, ist das Material porös und lässt sowohl Luft als auch Feuchtigkeit durch. Lücken in den Kanten von Holz- oder Metallfenstern sollten mit Dichtungsmasse ausgefüllt werden, die verhindert, dass Luft durchdringt und auch Wasserresistenz bietet. Wenn sich die Löcher im Fensterrahmen im eigentlichen Holzrahmen befinden, können Sie auch Holzfüller verwenden, der ähnlich wie Mörtel einen Riss ausfüllt.

Alternativen zu Mörtel

Bei kleinen Rissen, die in Beton- und anderen Mauerwerkfenstern auftreten, müssen Sie nicht unbedingt Mörtel verwenden, um die Lücken zu füllen. Fugenmörtel ist eine Alternative zu Mörtel. Beide dieser Materialien haben den gleichen grundlegenden Installationsvorgang, bei dem es sich um eine Anwendung mit entweder einem Spachtel oder einem Mörtelschwamm handelt, der zeitaufwendig sein kann. Wenn die Risse klein sind, können Sie auch Silikonabdichtungen verwenden, die einen einfacheren Installationsvorgang haben, genauso wie Sie es bei einem Holz- oder Metallfenster tun würden.

Video-Anleitungen: So geht's! Wände Verspachteln Anleitung Ardex A 828 Ardumur Renovieren Verputzen.

Wie Das? Teilen Sie Mit Ihren Freunden:
Kommentar Hinzufügen