Die Nachteile von Shade Grown Coffee

Die Nachteile von Shade Grown Coffee

In Diesem Artikel:

Nippen Sie an im Schatten gewachsenen Kaffee und genießen Sie einen morgendlichen Ruck Koffein, der verschiedene ökologische und ethische Vorteile bieten kann. Zum Beispiel fördert im Schatten gewachsener Kaffee in der Regel eine grĂ¶ĂŸere Artenvielfalt und unterstĂŒtzt einheimische Pflanzen und Tiere, so das AgriCultures Network.

Es wird oft auch als Teil eines Bio- oder Fair-Trade-Programms verkauft, das ökologische und soziale Verantwortung verspricht. Aber nichts ist perfekt, und die Verbraucher sollten sich der Nachteile von im Schatten gewachsenem Kaffee bewusst sein.

Falsche wachsende Umwelt

Schatten-angebauter Kaffee wird hĂ€ufig vermarktet, um einheimischen Bauern zu helfen, aber unterschiedliche Klima- und Sonnenscheinniveaus bedeuten, daß Schatten nicht immer fĂŒr das Wachsen des Kaffees, Stephen Hurst, ein Agronom fĂŒr Mercanta Coffee Hunters förderlich ist. Zum Beispiel können brasilianische Landwirte, die sich fĂŒr ein auf Schatten basierendes Wachstumssystem entscheiden, ihre ErnteertrĂ€ge tatsĂ€chlich sinken sehen.

Weniger BiodiversitÀt

Obwohl im Schatten gewachsener Kaffee typischerweise die biologische Vielfalt in Pflanzen und Tieren fördert, ist diese Verallgemeinerung nicht immer richtig. In einigen kommerziellen Farmen, die auf der Basis von Schattenpflanzen angebaut werden, unterstĂŒtzt die einzigartige Verwendung einer bestimmten Art von Schattenbaum die BiodiversitĂ€t nicht, so das Internationale Forschungszentrum fĂŒr Agroforstwirtschaft. Daher sollten Verbraucher den im Schatten gewachsenen Status eines Kaffees als nur ein Beurteilungskriterium nutzen und nicht als allgemeine Annahme der ProduktunterstĂŒtzung fĂŒr die lokale Tierwelt betrachten.

Pilzprobleme

Schatten gewachsener Kaffee kann durch pilzartige Infektion, entsprechend der amerikanischen Phytopathological Society bedrĂ€ngt werden. Die APS sagt, dies könnte daran liegen, dass in der Sonne gewachsene Kaffeepflanzen schneller austrocknen und die ĂŒberschĂŒssige Feuchtigkeit reduzieren, die der Pilz braucht, um gedeihen zu können. Pilzinfektionen ruinieren nicht nur die Ernte eines Kaffeebauern, sondern können auch die Verwendung von giftigen Fungiziden provozieren.

Schlechte Zertifizierung

Es ist schwierig, eine Zertifizierung oder eine Definition dafĂŒr zu erstellen, was einen im Schatten gewachsenen Kaffee ausmacht, da die Anbaubedingungen und der Bedarf an Schattierungen je nach Region sehr unterschiedlich sind, so die Mercanta Coffee Hunters. Ohne Zertifizierung ist es nicht möglich, die Anbaupraktiken zu vergleichen oder einen ĂŒberprĂŒfbaren Nachweis zu erbringen, dass ein Kaffeeprodukt als im Schatten gewachsen gilt.

Schlechte Wirtschaftlichkeit

Schattiger Kaffee stellt den Kaffeebauer vor einige wirtschaftliche Herausforderungen. Erstens, Kaffee im Schatten gewachsen dauert lĂ€nger, um FrĂŒchte zu tragen, nach Pacific Island Agroforestry. Zweitens produzieren Farmen auf der Grundlage von Schattierungen bis zu 50 Prozent weniger pro Hektar als Betriebe, die sich nicht auf Schattenkaffee konzentrieren, so das Internationale Forschungszentrum fĂŒr Agroforstwirtschaft.

Video-Anleitungen: Why We Left Buzzfeed (Some Thoughts on Taking Risks).

Wie Das? Teilen Sie Mit Ihren Freunden:
Kommentar HinzufĂŒgen