Bugs in Indoor-tropischen Pflanzenboden

Bugs in Indoor-tropischen Pflanzenboden

In Diesem Artikel:

Zimmerpflanzen sind anf√§llig f√ľr mehrere Schadinsekten.

Mehrere Insektensch√§dlinge bewohnen den Boden tropischer Zimmerpflanzen in unterschiedlichen Stadien ihres Lebenszyklus. Die Larven einiger Arten leben im Boden, w√§hrend ausgewachsene Insekten St√§ngel und Wurzeln unter den Boden einziehen k√∂nnen, die Pflanze sch√§digen und nur wenige Anzeichen ihrer Existenz hinterlassen. Wenn Sie auf Ihren Zimmerpflanzen einen Insektensch√§dling erkennen oder eine verringerte Vitalit√§t feststellen, √ľberpr√ľfen Sie die Pflanzen sorgf√§ltig und behandeln Sie sie gegen Insekten.

Typen

Einige Pflanzenwanzenspezies verbringen einen Teil oder das gesamte Leben in tropischem Zimmerpflanzenboden, laut der University of Minnesota Extension. Wolll√§use k√∂nnen unter der Oberfl√§che graben, um den Stamm und die Wurzeln zu ern√§hren. Springschw√§nze besetzen den Boden in Vollzeit und ern√§hren sich von verwesenden Wurzeln und Pilzen. Die Larven von Pilzm√ľcken leben im Boden von Topfpflanzen. Die Puppen der Thripse nehmen auch im Zimmerpflanzenboden Platz.

Identifizierung

Wolll√§use produzieren gro√üe Mengen klebrigen Honigtau, und Weibchen produzieren wei√üe Baumwollgewebe, wenn sie ihre Eier legen. Laut der Colorado State University Extension, die meisten Filzfieberbefall auftreten au√üerhalb der Sicht, unter dem Boden, aber die K√§fer werden regelm√§√üig zu sichtbaren Teilen der Pflanze bewegen. Springschw√§nze und Pilzm√ľcken sind l√§stige Sch√§dlinge, die der Pflanze wenig oder keinen Schaden zuf√ľgen. Springschw√§nze h√ľpfen, wenn der Boden gest√∂rt ist, und Pilzm√ľcken sammeln sich auf der Bodenoberfl√§che. Thrips k√∂nnen sch√§dlich sein und werden normalerweise durch den Schaden diagnostiziert, den sie verursachen: gro√üe, unregelm√§√üig geformte Silberflecken, die mit Kot gesprenkelt sind.

Behandlung

Wenn der Boden und die Wurzeln Ihrer tropischen Pflanze stark mit Ungeziefer befallen sind und Sie die Pflanze nicht verwerfen m√∂chten, empfiehlt die Clemson Cooperative Extension, einen Wurzelschnitt zu machen, um eine neue Pflanze zu beginnen. Pflanzen Sie nur tropische Pflanzen in Blumenerde, da Boden aus Ihrem Garten Sch√§dlinge und Krankheiten beherbergen kann. Pestizide k√∂nnen helfen, Populationen √ľber der Oberfl√§che zu kontrollieren. W√§hlen Sie nur Pestizide aus, die f√ľr die Behandlung des jeweiligen Sch√§dlings zugelassen sind, und befolgen Sie alle Anweisungen auf dem Etikett.

Kulturelle Veränderungen

Einige Bugs k√∂nnen durch kulturelle Ver√§nderungen kontrolliert werden. Zum Beispiel befallen Pilzm√ľcken feuchten Boden, so dass die Pflanze von unten w√§ssert oder an einen trockeneren Ort gebracht wird, um das Problem zu beseitigen. Das Entfernen von infizierten Pflanzen w√§hrend der Behandlung stellt sicher, dass sich der Befall nicht auf nahe gelegene tropische Pflanzen ausbreitet.

Verh√ľtung

Die meisten Zimmerpflanzensch√§dlinge werden in das Haus auf neuen Anlagen eingef√ľhrt, die gekauft oder als Geschenke erhalten werden, bemerkt die Colorado State University Extension. Sie empfiehlt, neue tropische Pflanzen drei Wochen lang in Quarant√§ne zu halten und sie intensiv auf Insekten oder Sch√§den zu untersuchen, bevor sie in die N√§he anderer Pflanzen gebracht werden.

Video-Anleitungen: .

Wie Das? Teilen Sie Mit Ihren Freunden:
Kommentar Hinzuf√ľgen