Birch Tree Lace Bugs

Birch Tree Lace Bugs

In Diesem Artikel:

Birken sind beliebt, aber schwer gesund zu halten.

Die Birke ist ein Laubbaum mit vielen verschiedenen Arten. Die Birke ist wegen ihrer außergewöhnlichen Rindeneigenschaften und ihres schönen, zarten Laubs sehr beliebt. Viele der Arten können in Landschaften verwendet werden. Die Birke ist ein beliebter Zierbaum, aber schwer fĂŒr ein langes Leben gesund zu halten. In der Regel beginnen Birken innerhalb weniger Jahre abzunehmen und viele sterben vor der Reife. Eine gesunde Birke sollte 40 bis 50 Jahre alt werden. Birken können durch viele Krankheiten und SchĂ€dlinge belĂ€stigt werden.

Arten von Birke

Die gelbe Birke im Herbst.

Die zwei ĂŒblicheren Typen von Birken sind die gelbe Birke, Betula alleghaniensis (Lenta) und die europĂ€ische weiße Birke, Betula pendula (verrucosa, alba). Die gelbe Birke ist in den USDA-Zonen 4 bis 6 winterhart. Sie bevorzugt kĂŒhle, feuchte Böden an NordhĂ€ngen. Die dunkelgrĂŒnen BlĂ€tter sind oval und 3 bis 5 Zoll lang. Im Herbst haben sie eine schöne gelbe Farbe.

EuropĂ€ische weiße Birke kann 40 bis 60 Fuß hoch erreichen. Es ist in USDA-Zone 2 winterhart. Im Sommer sind seine grĂŒnen BlĂ€tter 1 bis 3 cm lang. Im Herbst werden sie gelb, fallen aber erst spĂ€ter in der Saison. Die BĂ€ume bevorzugen kĂŒhlere Temperaturen und feuchten Boden und sind attraktive LandschaftsbĂ€ume.

Birch Lace Bug

Der Birkenspitzwurm, Heteroptera: Tongidae, umfasst etwa 17 Arten von KĂ€fern, die bestimmte Wirte bevorzugen. Die gelbe und weiße Birke sind zwei der beliebtesten Gastgeber. Die Spitzen Bugs sind sehr klein, nur etwa 1/4 bis 1/8 Zoll lang. Der Körper ist braun bis schwarz und seine FlĂŒgel sind etwas transparent.

Lebenszyklus

Die Erwachsenen ĂŒberleben den Winter, und im FrĂŒhjahr legen die Weibchen ihre Eier auf die unteren BlĂ€tter des Baumes und bedecken sie mit einer braunen Substanz. Diese Flecken sind sehr auffĂ€llig, wenn der Befall schwer ist. Die Eier verbringen 30 bis 45 Tage im Nymphenstadium, bevor sie erwachsen werden. Es kann drei bis fĂŒnf Generationen von Spitzenwanzen pro Jahr geben.

Symptome

Adulte SpĂŒrnasen sowie Nymphen können eine Birke schĂ€digen. Spitzenwanzen haben piercing-saugende Mundteile, die die FlĂŒssigkeit von den BaumblĂ€ttern entfernen. Dies kann dazu fĂŒhren, dass die BlĂ€tter sich verfĂ€rben, die Herzhaftigkeit des Baums reduzieren und die BlĂ€tter vorzeitig abfallen. Ein anderes Symptom ist der Chlorose oder dem Mangel an Chlorophyll in den oberen BlĂ€ttern Ă€hnlich. Die BlĂ€tter entwickeln Flecken, die gelb oder weiß und grĂ¶ĂŸer sind als diejenigen, die von anderen Insekten verursacht werden. Bei ernsthaftem Befall können ganze Flecken eines Blattes braun werden.

Steuerung

Um den Befall mit SpitzbĂŒschen zu verhindern, sollte die Birke so gepflegt werden, dass der Baum gesund ist. Die BĂ€ume sollten genau beobachtet werden, um Anzeichen fĂŒr die Spitze zu erkennen. Gelegentlich ist eine Behandlung an LaubbĂ€umen nicht erforderlich, da der Chlorose-Effekt nicht rĂŒckgĂ€ngig gemacht werden kann. Stark angegriffene BĂ€ume haben im nĂ€chsten Jahr meist keinen schweren Befall mehr. Falls erforderlich, können Insektizide von Ende Mai bis Anfang Juni angewendet werden, wenn die Nymphen jung sind. Das Insektizid sollte auf die Unterseite des Blattes gerichtet sein, so dass es vollstĂ€ndig bedeckt ist. Die Anwendung kann bei Bedarf in 10 bis 14 Tagen wiederholt werden.

Video-Anleitungen: Laser Cut Wooden (Birch) Bowl Decor - Free File.

Wie Das? Teilen Sie Mit Ihren Freunden:
Kommentar HinzufĂŒgen