Bermuda Grass Vs. Krabbengras

Bermuda Grass Vs. Krabbengras

In Diesem Artikel:

Bermudagras und Krebsgras sind aggressive ZĂŒchter.

Der grĂ¶ĂŸte Unterschied zwischen Bermudagras und Krabbengras ist, dass Bermudagras ein sehr begehrtes Rasengras ist und Krabbengras ein höchst unerwĂŒnschtes Unkraut ist, das sich schnell ausbreitet, trotz der besten KontrollbemĂŒhungen eines Rasenbesitzers. Eine Möglichkeit, Bermudagras zu kultivieren und Krabbengras abzuschrecken, besteht darin, einen regelmĂ€ĂŸigen Wartungsplan einzuhalten.

Wachsende Bedingungen

Bermuda-Gras wÀchst am besten in fruchtbaren Böden, aber wird sich an andere Arten von Böden anpassen, laut "Jerry Baker's Green Grass Magic" von Jerry Baker. Als Bergrasen Gras, Bermudagras toleriert sowohl trockenes und feuchtes Klima. Es wird jedoch im Winter ruhen.

Krabbengras zielt auf dĂŒnne, in Seenot geratene RasenflĂ€chen, die an geringer Fruchtbarkeit leiden, eng gemĂ€ht sind oder blanke Flecken haben. Im Jahresverlauf erscheinen die Samenköpfe im Sommer und Herbst und wachsen unvermindert, wodurch der Rasen eine brĂ€unlich-rote Farbe annimmt.

Eigenschaften und Behandlung

Bermudagras toleriert starken Fußverkehr und stellt tiefe Wurzeln her, die es sehr dĂŒrre- und hitzebestĂ€ndig machen, so "Lawns" von Nick Christians und Ashton Ritchie. RegelmĂ€ĂŸige Pflege, wie BewĂ€sserung und DĂŒngung, wird benötigt, damit das Gras seine Farbe behĂ€lt. Es gibt viele Hybridversionen des Grases, die viel feiner strukturiert sind als gewöhnliches Bermudagras, das grob ist.

Krabbengras legt flache Wurzeln nieder. Es gibt mehrere verschiedene Arten, darunter große haarige Krabbe Gras, Krabben SĂŒdgras und glatte Krabbe Gras. Alle Sorten sind Ă€hnlich, da sie dicke, schwere StĂ€mme haben und keinen Schatten tolerieren. Behandeln Sie Krabbengras, bevor es ankommt, indem Sie im FrĂŒhjahr ein vorauflaufendes Herbizid verwenden, bevor die Temperatur 60 Grad Fahrenheit erreicht.

Ähnlichkeiten

Bermudagras und Krebsgras sind sehr aggressive ZĂŒchter. Bermudagras breitet sich durch Kriechen aus, und, wenn es nicht enthalten ist, wird gewöhnliches Bermuda-Gras durch eindringende Blumenbeete zu einem Unkraut, gemĂ€ĂŸ dem "Complete Guide to Gardening" von Better Homes and Gardens.

Krabbengras verbreitet sich aufgrund der Anwesenheit von Samenköpfen, die von mehreren Stellen auf den dicken StÀngeln abzweigen. Wenn Krabbengras aus dem Boden gezogen wird, fallen die Samen aus und streuen sich wieder.

Video-Anleitungen: .

Wie Das? Teilen Sie Mit Ihren Freunden:
Kommentar HinzufĂŒgen