Bay Tree SchÀdlinge und Krankheiten

Bay Tree SchÀdlinge und Krankheiten

In Diesem Artikel:

Gewachsen in Töpfen werden LorbeerbÀume oft als FormbÀume verwendet.

LorbeerbĂ€ume sind große, anmutige LandschaftsbĂ€ume, die relativ krankheitsresistent sind, aber das bedeutet nicht, dass Ihr Lorbeerbaum niemals an irgendwelchen SeeschĂ€dlingen und Krankheiten leiden wird. Der beste Weg, um Ihren Lorbeerbaum gesund zu halten, besteht darin, sich der verschiedenen Anzeichen und Symptome von Problemen bewusst zu sein, so dass Sie schnell handeln können, um Ihren Baum bei Bedarf zu unterstĂŒtzen.

Echter Mehltau

Wenn Ihr Lorbeerbaum wegen schlechter Luftzirkulation oder SprinklerbewĂ€sserung regelmĂ€ĂŸig stehendes Wasser auf seinen BlĂ€ttern hat, kann der Mehltau zum Problem fĂŒr den Baum werden. Echter Mehltau sieht wie eine dicke Schicht aus Kreidestaub auf den Ästen und BlĂ€ttern des Baumes aus. Es ist weitgehend ein kosmetisches Problem, aber es kann den Baum schwĂ€chen und ihn anfĂ€lliger fĂŒr andere Formen der Infektion machen. Entfernen Sie alle betroffenen BlĂ€tter und Zweige des Baumes mit steriler Schnitttechnik und entsorgen Sie die Baumreste in einem verschlossenen MĂŒllsack oder durch Verbrennen. Überwachen Sie Ihren Baum auf wiederkehrende Symptome, und sollten Sie die Infektion nicht in Schach halten, können Sie ihn mit einem Fungizid behandeln.

P. Ramorum

P. Ramorum ist eine Pilzinfektion, die SchwĂ€rzung der LorbeerblĂ€tter und die Bildung von gelben LĂ€sionen auf dem Blatt verursacht. Unkontrolliert bleiben schwarze Flecken auf den BlĂ€ttern und Verzweigungen können auftreten. Entfernen Sie alle betroffenen Zweige und BlĂ€tter aus dem Lorbeerbaum mit einem sterilen Schnitt und entsorgen Sie sĂ€mtliches Pflanzenmaterial in einem verschlossenen MĂŒllsack oder durch Verbrennen. SpĂŒlen Sie auch das gesamte Pflanzenmaterial unter dem Baum ab, um eine erneute Infektion zu vermeiden. Diese Krankheit ist laut Berichten der UC Berkeley Cooperative Extension nicht schĂ€dlich fĂŒr LorbeerbĂ€ume, aber sie kann zum plötzlichen Eichensterben beitragen und Sie sollten alle Eichen in der NĂ€he einer infizierten Bucht genau ĂŒberwachen.

Bucht Suckers

Bay Suckers, auch Spring-LĂ€use genannt, verursachen, dass LorbeerblĂ€tter vergilben, verdicken und welken, wĂ€hrend sie den Saft aus dem Laub des Baumes saugen. Verwenden Sie einen sterilen Schnitt, um die betroffenen BlĂ€tter bei Sichtkontakt zu entfernen, und entsorgen Sie alle Pflanzenreste in versiegelten MĂŒllsĂ€cken oder durch Verbrennen. BesprĂŒhen Sie die oberen und unteren Seiten aller BlĂ€tter Ihres Baumes mit einer verdĂŒnnten SpĂŒlmittellösung, um zu verhindern, dass die Buchtensauger zurĂŒckkommen. Sie können Bay Sucker Probleme mit Pestiziden behandeln, aber dann dĂŒrfen Sie nicht die BlĂ€tter in Hausmittel oder alternative Medizin Behandlungen verwenden.

Video-Anleitungen: If You Have This Plant In Your House, You Will Never See Insects and Pests Again.

Wie Das? Teilen Sie Mit Ihren Freunden:
Kommentar HinzufĂŒgen