Azalea Pflanzenkrankheiten

Azalea Pflanzenkrankheiten

In Diesem Artikel:

Die meisten Azaleen-Pflanzenkrankheiten sind nicht schwerwiegend.

Azaleen-Pflanzen sind Mitglieder der Rhododendron-Arten und manchmal werden die Namen synonym verwendet. Der Name Azalea bezieht sich auf immergrĂŒne orientalische Arten und Hybriden sowie auf einheimische Laubpflanzen. Rhododendron bezieht sich normalerweise auf immergrĂŒne Pflanzen mit großen, ledrigen BlĂ€ttern. Die meisten der Krankheiten, die Azaleen beeinflussen, beeinflussen auch Rhododendren. Azaleen gedeihen am besten in gut durchlĂ€ssigen, sauren Böden im Halb- oder Vollschatten, aber sie wachsen auch in voller Sonne, wenn sie regelmĂ€ĂŸig bewĂ€ssert werden. Eine gute Luftzirkulation in und um die Pflanzen verringert das Risiko von Krankheiten.

Blatt Gallen

Blattgallen sind auf Azaleen verbreitet, aber nicht schĂ€dlich. Der Pilz Exobasidium vaccini infiziert junge BlĂ€tter, BlĂŒten oder Zweige und bildet fleischige, unregelmĂ€ĂŸig geformte Gallen. Alte Gallen werden braun, schrumpfen und fallen ab. Entfernen und zerstören Sie Gallen an infizierten Pflanzen, reinigen und zerstören Sie Schutt um Pflanzen und beschneiden Sie sie, um die Luftzirkulation zu verbessern, um das Auftreten von Blattgallen zu reduzieren.

Blatt Rost

Der Pilz Pucciastrum vaccini produziert bei feuchtem Wetter Blattrost. Auf der Oberseite der befallenen BlĂ€tter erscheinen kreisförmige gelbe Flecken, und an den Unterseiten der BlĂ€tter wachsen Flecken von rostfarbenen Sporen. Obwohl eine chemische Behandlung normalerweise nicht erforderlich ist, kann Blattrost unter gĂŒnstigen Bedingungen eine schwere EntblĂ€tterung verursachen. Die Sporen können den Winter in toten Pflanzen in warmen Klimaten ĂŒberleben. Entfernen und zerstören Sie TrĂŒmmer aus der Umgebung infizierter Pflanzen, um die Ausbreitung der Krankheit zu verhindern.

Petal Blight

Ovulinia Azalaea BlĂŒtenblattfĂ€ule befĂ€llt Azaleen bei kaltem, feuchtem Wetter und kann erhebliche SchĂ€den an den BlĂŒten verursachen. Die ersten Symptome sind winzige, rostfarbene Flecken auf weißen BlĂŒten und blasse oder weißlich gefĂ€rbte Flecken auf farbigen BlĂŒten. Wenn sich die Flecken vergrĂ¶ĂŸern, werden die BlĂŒtenblĂ€tter weich und wĂ€ssrig, und die ganze Blume bricht zusammen. Verwenden Sie ein Fungizid fĂŒr BlĂŒtenblattbrand auf Azaleen Pflanzen gemĂ€ĂŸ den Anweisungen des Herstellers zu verhindern und die Krankheit zu kontrollieren.

Twig Blight

Die durch den Pilz Phomopsis hervorgerufene KnollenfÀule kann bei gut etablierten Azaleen ein ernstes Problem darstellen. Das Laub auf infizierten Zweigen welkt und stirbt, und das Holz unter der Rinde wird rötlich-braun. Die Krankheit ist schlimmer, nachdem Pflanzen durch extreme Trockenheit oder Hitze gestresst wurden. Infiziertes Pflanzenmaterial sollte entfernt und zerstört werden. Fungizide sind zur Verhinderung oder BekÀmpfung von KnollenfÀule nicht wirksam

WurzelfÀule

WurzelfĂ€ule wird durch Pilz Phytophthora verursacht und ist in der Regel tödlich. Erste Symptome sind kleine gelbliche oder violette BlĂ€tter und EntblĂ€tterung. In den folgenden Saisonen wachsen weniger und kleinere StĂ€ngel, und infizierte Pflanzen nehmen langsam ab. Phytophthora ist ein bodenbĂŒrtiger Pilz, der schwer zu bekĂ€mpfen ist und chemische Behandlungen sind normalerweise nicht wirksam. Vermeiden Sie ĂŒbermĂ€ĂŸige BewĂ€sserung von Pflanzen, um die Gefahr von WurzelfĂ€ule zu reduzieren.

Video-Anleitungen: .

Wie Das? Teilen Sie Mit Ihren Freunden:
Kommentar HinzufĂŒgen