Arizona Weed & Grass Arten

Arizona Weed & Grass Arten

In Diesem Artikel:

Arizona-UnkrÀuter und GrÀser.

Die reichlich vorhandenen Gras- und Grassorten, die im sĂŒdwestlichen Staat Arizona gefunden werden, wachsen entweder in ausgewĂ€hlten Gebieten oder im ganzen Staat. Das fĂŒr seine WĂŒstenlandschaft, heiße Sommer und milde Winter bekannte heimische und eingefĂŒhrte Pflanzenleben in Arizona umfasst Gras- und Grasarten, die hĂ€ufig zur selben botanischen Familie gehören. Diese Arten weisen sowohl WildkrĂ€uter als auch unerwĂŒnschte oder invasive UnkrĂ€uter auf.

Wilder Hafer

Ein jĂ€hrliches Mitglied der Familie der Poaceae oder Gramineae (Gras), wilder Hafer (Avena fatua) wird bis zu 4 Fuß hoch. Sie wĂ€chst aktiv vom Herbst bis zum FrĂŒhling und ihre kleinen gelben BlĂŒten blĂŒhen im FrĂŒhling. Es wĂ€chst in voller Sonne und feuchten bis trockenen Böden. Die University of Arizona Press erklĂ€rt, dass Wildhafer in ganz Arizona ein sehr problematischer WinterpflanzenschĂ€dling ist. Seine anderen gebrĂ€uchlichen Namen schließen Flachsgras, Hafergras und Weizenhafer ein.

Rettung Brom

Dieses Mitglied der Poaceae- oder Gramineae-Grasfamilie, auch bekannt als Rettungsgras, ist eine einjĂ€hrige, zweijĂ€hrige oder ausdauernde Art, die ursprĂŒnglich aus SĂŒdamerika stammt. Rettungsbrom (Bromus catharticus) wird bis zu 3 Fuß hoch und ist in ganz Tucson und SĂŒd-Arizona gefunden. Sie wĂ€chst vom Herbst bis zum FrĂŒhling und blĂŒht im frĂŒhen FrĂŒhling ihre gelben BlĂŒten. Es gedeiht in feuchten Böden und voller Sonne. Dieses Gras dringt in RasenflĂ€chen und GĂ€rten ein und erscheint entlang von StraßenrĂ€ndern und anderen öffentlichen Orten.

SĂŒdlicher Cupgrass

Ein anderes Mitglied der Gramineae- oder Poaceae-Grasfamilie, das problematische Unkraut-Verhalten in den meisten sĂŒdlichen Arizona hat, SĂŒd-Cupgrass (Eriochloa gracilis) erreicht 3 Fuß in der Höhe und verbreitet sich schnell durch Samen und Wurzel Erweiterungen. Es Ă€hnelt dem Krabbengras und blĂŒht von Sommer bis Herbst.

Stingras

Stingrass oder stark duftendes Gras gehört zur Familie der Gramineae oder GrĂ€ser aus Europa. Ein einjĂ€hriges, das 2 Fuß in der LĂ€nge erreicht, wĂ€chst stingrass (Eragrostis cilianensis) in einem sich ausbreitenden, niedertrĂ€chtigen Muster und blĂŒht vom spĂ€ten FrĂŒhling bis zum Fall. Die aktive UnkrautaktivitĂ€t von Stingrass tritt von Anfang des Sommers bis zum Herbst auf, wo sie sich mit einer Vielzahl von FeldfrĂŒchten sowie in GĂ€rten und Straßen in Arizona vermischt.

Sand-Pfeffergras

Ein buschiges Mitglied der Familie Cruciferae oder Senf, Sand pfeffergras (Lepidium lasiocarpum) wĂ€chst in ganz Arizona - in den sandigen Böden von Feldern und Abfallgebieten, in der NĂ€he von FlĂŒssen und HĂŒgeln. Sandpfeffergras wĂ€chst ĂŒber 1 Fuß hoch und produziert kleine weiße BlĂŒten von Winter bis Sommer.

JĂ€hrliches Bluegrass

Auch bekannt als Walkgrass, stammt das jĂ€hrliche Bluegrass (Poa annua) ursprĂŒnglich aus Europa und wĂ€chst in den Feuchtgebieten von Arizona. Es dringt in der Regel als kurzlebiges Gras in den Rasen ein, das schnell abstirbt und braune Flecken hinterlĂ€sst. Als niedrig wachsendes Mitglied der Familie der Gramineae oder GrĂ€ser wĂ€chst das jĂ€hrliche Bluegrass bis zu 1 Fuß hoch und blĂŒht vom frĂŒhen FrĂŒhling bis zum SpĂ€tsommer.

Gelb Nutsedge

Das Gelbnussgras (Cyperus esculentus), das als verbotenes giftiges Unkraut in Arizona gilt, ist ein ausdauerndes Mitglied der Familie der Cyperaceae oder Seggen, die ursprĂŒnglich aus der Alten Welt stammen. Es wird bis zu 3 Fuß hoch und ist im ganzen Staat zu finden. Yellow Nutsedge wĂ€chst in feuchten oder nassen Böden und dringt in Felder und Weiden ein und wĂ€chst entlang von StraßenrĂ€ndern und BĂ€chen.

Video-Anleitungen: Homestead Day #7: Getting pulled over with weed in Arizona.

Wie Das? Teilen Sie Mit Ihren Freunden:
Kommentar HinzufĂŒgen