Arizona Ash Tree Lebensdauer

Arizona Ash Tree Lebensdauer

In Diesem Artikel:

Mehrere Amtsleitungen

Die Arizona Esche hat mehrere gebrĂ€uchliche Namen: Velvet Esche, Modesto Asche, Leder Blatt Asche, glatte Asche, Tumi Asche, Fresno und Standley Asche. Es ist ein schnell wachsender Laubbaum, der in Nordamerika beheimatet ist und Höhen und Breiten von bis zu 30 Fuß erreicht. Die Arizona-Asche ist in den USDA-Zonen 7 und 8 winterhart.

Lebenserwartung

Im Allgemeinen hat die Arizona-Asche eine Lebenserwartung von ungefĂ€hr 20 bis 30 Jahren. Ihre Lebenserwartung steht in direktem Zusammenhang mit ihrer strukturellen IntegritĂ€t. Die schlechte strukturelle IntegritĂ€t ist auf die vielen aufrechten StĂ€mme zurĂŒckzufĂŒhren, die der Baum entwickelt.

Die StĂ€mme stammen alle aus dem Hauptstamm, und sie alle stammen von der gleichen Stelle am Hauptstamm ab, was den Baum schwach macht. Die SchwĂ€chung des Baumes fĂŒhrt dann zu einer kĂŒrzeren Lebenserwartung; anstatt von 20 bis 30 Jahren zu leben, kann es nur von ungefĂ€hr 15 bis 20 Jahren leben.

Auf der anderen Seite, wenn der Baum gut durch den Schnitt gehalten wird, und Sie Klammern oder Kabel verwendet, um Zweige zu unterstĂŒtzen, die Anzeichen von Stress, SchwĂ€che oder Überlastung zeigen, kann die Arizona Esche eine Lebenserwartung von bis zu 50 Jahren haben.

ExtremitÀtenfehler

Wenn ein Baum mehrere StĂ€mme hat, die aus demselben Punkt auf dem Hauptstamm wachsen, erzeugt er einen Belastungspunkt aufgrund der Schwere der Gliedmaßen und Äste. Diese Belastung und das Gewicht erzeugen einen Schwachpunkt im Baum und können Gliedmaßenversagen / Gliederbruch verursachen. Was passiert ist, dass diese Gliedmaßen an diesem Punkt der Belastung / Überlastung zu brechen beginnen.

Sobald eine ExtremitĂ€t abbricht, beginnt die Bruchstelle zu zerfallen, was den Baum noch schwĂ€cher macht. Wenn die Hauptglieder verloren gehen, wird die Krone oder Krone des Baumes durch den Verlust von Ästen reduziert - der Baum ist nicht mehr Ă€sthetisch ansprechend und bietet nicht mehr den Schatten, den er einmal hatte.

Beschneidung

Um die IntegritĂ€t des Baumes zu erhalten, muss die Arizona-Asche in den ersten 15 Jahren ihres Lebens beschnitten werden. Wenn der Baum wĂ€chst, achten Sie auf seine Verzweigungsstruktur, entfernen Sie alle Überkreuzungszweige und schwache oder mehrere StĂ€mme, wenn sie sich entwickeln. Beim Kauf einer Arizona-Asche suchen Sie nach einem Baum, der einen einzelnen FĂŒhrer hat. Kaufen Sie keinen Baum mit mehreren Amtsleitungen.

SchÀdlinge

Die Arizona-Asche ist auch anfĂ€llig fĂŒr Borer. Borer sind eigentlich KĂ€ferlarven, die in das GefĂ€ĂŸsystem der Esche zur FĂŒtterung gelangen. Sobald sie den Baum betreten haben, gibt es wirklich nicht viel, was man dagegen tun kann. Gewöhnlich greifen sie geschwĂ€chte BĂ€ume an, daher ist es wichtig, den Baum durch Gießen und DĂŒngen gut zu erhalten. Borer töten einen Baum und beenden damit die Möglichkeit einer langen Lebensdauer.

Krankheit

Verticilliumwelke ist eine systemische Krankheit, die durch einen bodenbĂŒrtigen Pilz verursacht wird, der eine Vielzahl von BĂ€umen und StrĂ€uchern befĂ€llt (es gibt auch viele Arten, die gegen die Krankheit immun sind, wie Honigokaust, Hickory, Eiche, Platane und Walnuss, um nur einige zu nennen) ). Die Arizona-Asche ist anfĂ€llig fĂŒr diese Krankheit - und ist ein weiterer Faktor, der ihre Lebenserwartung senken kann.

Verticillium Welke kann jederzeit wĂ€hrend der Wachstumsperiode schlagen; normalerweise erscheint es jedoch im Juli und August. BlĂ€tter werden Anzeichen von Brandspuren aufweisen, einige können sich in der Farbe gelb verfĂ€rben. Sie können auch Zweige zurĂŒck und teilweise EntblĂ€tterung sehen. Ein schwerer Fall von Verticillium wird den Baum töten. Es gibt nichts, was Sie tun können, um einen infizierten Baum zu retten - Fungizide heilen die Krankheit nicht.

Video-Anleitungen: Calling All Cars: Old Grad Returns / Injured Knee / In the Still of the Night / The Wired Wrists.

Wie Das? Teilen Sie Mit Ihren Freunden:
Kommentar HinzufĂŒgen